2K Games entwickelt einen Rocket League-Konkurrenten mit dem Namen „Gravity Goal“

2K Games entwickelt einen Rocket League-Konkurrenten mit dem Namen „Gravity Goal“

Einem kürzlich auf Exputer veröffentlichten Bericht des bekannten Insiders Tom Henderson zufolge arbeitet 2K Games derzeit hart an einem kommenden Rivalen zu Psyonix‘ unglaublich beliebtem Multiplayer-Titel Rocket League. Das Spiel soll Gravity Goal heißen und die Spieler werden ebenfalls auf leistungsstarken TRON-ähnlichen Motorrädern um Tore kämpfen.

Dem Bericht zufolge werden die Matches die gleiche Form von 1v1-, 2v2- und 3v3-Modi haben, aber die größte Neuerung in Gravity Goal sind die zusätzlichen Offensivoptionen. Die Spieler können im Wesentlichen Scheiben auf gegnerische Spieler werfen, um deren Fahrzeuge zu beschädigen oder zu verlangsamen und sich so einen Vorteil im Spiel zu verschaffen. Die visuelle Ästhetik von Gravity Goal besteht aus hellen LED-Lichtern, die dem Spiel ein futuristisches Flair verleihen, heißt es in dem Bericht.

Gravity Goal wird angeblich auch ein Free-to-Play-Titel sein und befindet sich derzeit angeblich in der Entwicklung für PC, PS5 und Xbox Series X/S. Dem Bericht zufolge befand sich das Spiel Ende letzten Jahres in einer geschlossenen Alpha-Phase, so dass es möglich ist, dass es schon bald offiziell angekündigt wird.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Wird echt Zeit, dass das Spiel einen Mitbewerber bekommt! Freu mich drauf

1
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x