A Plague Tale: Requiem - Collectors Edition

A Plague Tale: Requiem

PC PS5 Switch XSX
Jetzt Kaufen

A Plague Tale: Requiem – wird neue Charaktere einführen, neuer Schauplatz Provence angeteasert

A Plague Tale: Requiem - Collectors Edition

Focus Entertainment hat vor kurzem einen erweiterten Gameplay-Trailer zu A Plague Tale: Requiem veröffentlicht. Das Spiel erscheint am 18. Oktober für Xbox Series X/S, PS5, PC und Nintendo Switch (über die Cloud) zusammen mit dem Game Pass. Auf dem PlayStation Blog hat der leitende Autor Sébastien Renard weitere Details zur Geschichte und den Themen verraten.

Requiem spielt drei Jahre nach dem ersten Spiel und führt Amicia und Hugo in den Süden, wo sie neue Sehenswürdigkeiten entdecken. Es dauert nicht lange, bis wieder schlimme Dinge passieren und sie von einer Insel erfahren, die mit Hugo verbunden ist. Wie das jüngste Gameplay gezeigt hat, kann Hugo seine Kräfte einsetzen, um die Pestratten zu kontrollieren und Feinde anzugreifen. Allerdings können sie sich auch negativ auf ihn auswirken.

„Hugos Kräfte entwickeln sich weiter – er hat Mühe, sie unter Kontrolle zu halten, und manchmal werden sie ihn überwältigen. Obwohl sie für ihn der Schlüssel sind, um gefährlichen Situationen zu entkommen, muss der Junge dem Risiko widerstehen, sich seinen Kräften hinzugeben“, sagt Renard. Was Amicia betrifft, so wird ihre Kampffähigkeit auf sie zurückfallen. „Sie wird keine andere Wahl haben, als diese Rolle zu übernehmen, die nur sie einnehmen kann – aber sie wird sich den traumatischen Gefühlen stellen müssen, die damit verbunden sind. Unsere Figuren sind nicht übermenschlich, und unsere beiden Protagonisten werden den Preis zahlen, den es bedeutet, ein Held zu werden“.

Angebot
A Plague Tale: Requiem (PlayStation 5)
140 Bewertungen
A Plague Tale: Requiem (PlayStation 5)
  • Nachfolger des preisgekrönten "A Plague Tale: Innocence"
  • Eine packende Geschichte von übernatürlichen Kräften
  • Nutze Werkzeug, schleiche, kämpfe oder entfessle die Hölle
  • Inklusive Protector Pack DLC
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Neue Charaktere werden ihnen helfen, darunter „Erwachsene mit mehr Selbstvertrauen und Erfahrung“. Eine der neuen Gegenden, in die die Geschwister reisen werden, ist die Provence, die anfangs ein ehrwürdiges Paradies ist. Es dauert jedoch nicht lange, bis „die harte mittelalterliche Realität sie unweigerlich einholt und ihre Hoffnungen schwinden, bevor sie es sich zu bequem machen können.“ Neben den Pestratten gibt es auch Söldnerbanden, Hinterhalte und die „ewig gnadenlose Natur ihrer Zeit, bei der die einfachen Dorfbewohner keine Ausnahme machen.“

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x