Search
Generic filters

Ad Infinitum: totgeglaubter WW1 Horror-Ego-Shooter meldet sich zurück

Ad Infinitum: totgeglaubter WW1 Horror-Ego-Shooter meldet sich zurück

Ad Infinitum ist ein Spiel, von dem ihr vielleicht schon vor einiger Zeit gehört habt. Der Survival-Horror-Ego-Shooter zum 1. Weltkrieg wurde erstmals 2015 vom Entwickler Strixlab angekündigt, doch die Entwicklung geriet schnell in Schwierigkeiten, sodass das Projekt schließlich ganz eingestellt wurde. Einige Gerichtsverfahren später wurde es von Hekate aufgegriffen, die auf dem letzten Nacon-Connect-Event das Spiel wieder enthüllten.

Der Trailer zu Ad Infinitum ist zwar kurz, verspricht aber eine beeindruckende Bildqualität und gibt die bedrückende Stimmung gut wieder. Außerdem versprechen die Entwickler eine Mischung aus historischem Setting mit furchteinflößenden Monstern, eine persönliche Geschichte, die sich mit Wahnsinn und Tragödien beschäftigt, eine Welt, die auf die Entscheidungen des Spielers reagiert, Waffen und Anpassungen, die historisch korrekt sind, und mehr.

Ad Infinitum soll im Jahr 2023 für PC und Konsolen erscheinen.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?