Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Adata bringt externe SSD SE770G mit RGB auf den Markt

Adata bringt externe SSD SE770G mit RGB auf den Markt

ADATA Technology gibt heute die Einführung der externen SSD SE770G RGB bekannt. Die leistungsstarke SE770G bietet USB 3.2 Gen 2- und Typ-C-Konnektivität, Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1000/800 MB/s sowie ein großflächiges und optisch einmaliges RGB-Panel.

Einzigartiges RGB-Panel im Cube-Design

Im Gegensatz zu herkömmlichen SSDs überzeugt die SE770G nicht nur durch Leistung, sondern sticht auch aufgrund ihrer besonderen Optik direkt ins Auge. Mit ihrem großzügigen RGB-Panel und dem ausgefallenen Cube-Design wird sie zum Highlight an jedem Arbeitsplatz.

Up to Speed mit flexibler Konnektivität

Mit USB 3.2 Gen 2-Konnektivität bietet die SE770G Lese-/Schreibgeschwindigkeiten bis 1.000/800 MB/s, was bis zu 12,5 Mal schneller ist als herkömmliche externe Festplatten. Dementsprechend kann sie eine 10 GB große 4K-Videodatei in nur 20 Sekunden übertragen. Außerdem verfügt die SE770G über USB-Type-C-Konnektivität mit einem symmetrischen Anschluss, der gleich beim ersten Mal sitzt, unabhängig von der Ausrichtung. Darüber hinaus lässt sich die SE770G auch problemlos mit Spielkonsolen verbinden und ist somit perfekt für Gamer geeignet, die ihren Speicherplatz erweitern und die Ladezeiten der Spiele verkürzen wollen.

Alle wichtigen Betriebssysteme abgedeckt

Die SE770G unterstützt Android, MacOS und Windows. Benutzer können bspw. ihre Videos, Fotos und Musik jederzeit abrufen und problemlos auf mehreren Geräten gemeinsam nutzen.

Verfügbarkeit

Die ADATA SE770G wird mit einer 3-Jahres-Garantie geliefert. Um sich über die Verfügbarkeit und die Preise in bestimmten Märkten zu informieren, wenden Sie sich über www.adata.com an die nächstgelegene ADATA-Vertretung.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?