Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Adata und XPG DRAM lassen sich in Z490 Plattformen integrieren und bieten so eine starke Performance

Adata und XPG DRAM lassen sich in Z490 Plattformen integrieren und bieten so eine starke Performance

ADATA Technology, ein führender Hersteller von Hochleistungs-DRAM-Modulen, NAND-Flash-Produkten und mobilem Zubehör, gibt heute bekannt, dass sein XPG Overclocking Lab (XOCL) in Verbindung mit MSI die SPECTRIX D50 und D60G 32GB RGB DDR4-Speichermodule auf einer Intel® Z490-Plattform mit einer Frequenz von 5000MHz übertaktet hat. Das bedeutet, dass XPG- und ADATA-DRAM-Module mit den neuesten Intel® Z490-Plattformen kompatibel sind und ihr volles Leistungspotenzial ausschöpfen.

Diese Performance konnte mit einem Intel® Core™ i9-10900K Chipsatz und einem MSI MEG Z490 Gaming-Motherboard erreicht werden. Zudem hat XPG auch die D60G und D50 mit Z490-Plattformen anderer Hersteller mit ähnlichen Ergebnissen getestet.

XPG SPECTRIX D60G – Mehr RGB geht nicht

Der D60G verfügt über mehr RGB-Beleuchtung pro mm2 als jedes andere Speichermodul auf dem Markt, was über 60 % der Moduloberfläche entspricht. Die voll belichteten Lichtdiffusoren sind extra breit und kombiniert mit einem mehrfarbigen Flow-Effekt. Darüber hinaus fällt das einzigartige futuristische Design des D60G ebenfalls ins Auge. Charakteristisch ist zudem das X-light-Design von XPG mit einer diamantinspirierten, facettenreichen Oberfläche, die sich durch ihre Leuchtkraft abhebt.

XPG SPECTRIX D50 – Elegante geometrische Formgebung mit RGB-Flair

Der XPG D50 zeichnet sich durch ein klares und elegantes Äußeres mit einfachen geometrischen Linien und einem dreieckigen RGB-Panel aus, das sich perfekt in das Gesamtdesign der Module einfügt. Benutzer können zwischen drei RGB-Modi – Statisch, Atmung und Komet – umschalten. Zusätzlich zu den drei Modi kann auch ein Musikmodus eingestellt werden und mit Songs synchronisiert werden.

Stabil, langlebig und zuverlässig

Sowohl der D60G als auch der D50 bestehen aus hochwertigen Chips und einem Metallkühlkörper für ausgezeichnete Signalintegrität, Zuverlässigkeit und Stabilität, wodurch die Lebensdauer des Speichermoduls effektiv verlängert wird. Darüber hinaus sind die Speicher mit Intel® Extreme Memory Profiles (XMP) 2.0 ausgestattet, was das Übertakten erleichtert und die Systemstabilität erhöht.

Die XOCL will Grenzen der Speicherleistung überwinden und war bei ihrer Gründung im Jahr 2018 die erste Einrichtung ihrer Art unter den weltweiten DRAM-Herstellern. Im Mai 2019 übertaktete die XOCL das SPECTRIX D60G-Speichermodul mit einer Frequenz von 5738MT/s.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?