Search
Generic filters

Alan Wake 2: Die Geschichte ist laut Sam Lake ein „Monster“

Alan Wake 2: Trailer Screen

Remedy Entertainment arbeitet endlich an Alan Wake 2, einer Fortsetzung, die das Unternehmen schon seit über einem Jahrzehnt entwickeln wollte, aber erst jetzt die Chance bekommt, sie zum Leben zu erwecken. Alan Wake 2 ist das erste reine Survival-Horror-Spiel des Entwicklers und wird für Remedy einen großen Umbruch bedeuten. Das ist nur einer von vielen Gründen, warum viele die Veröffentlichung des Spiels so sehnsüchtig erwarten. Und es scheint, dass die Leute, die daran arbeiten, genauso aufgeregt sind – wie sie es auch sein sollten.

Kürzlich hat Sam Lake von Remedy – Autor und Creative Director von Alan Wake 2 – auf Twitter einen kurzen Blick hinter die Kulissen geworfen und über die Entwicklung des Spiels berichtet – genauer gesagt, über den Schreibprozess. Lake teilte mit, dass er und Hauptautor Clay Murphy zusammen mehr Seiten für das Spiel geschrieben haben als für jedes andere Spiel in der Vergangenheit, und nannte die Geschichte „ein Monster“. Nach einer Sommerpause wird das Autorenteam anscheinend zurückkehren, um seine Arbeit fortzusetzen, so dass auch an dieser Front noch einiges zu tun ist.

Anfang des Jahres bestätigte Remedy Entertainment, dass die Produktion von Alan Wake 2 in vollem Gange ist. Allerdings hat der Entwickler auch gesagt, dass es in diesem Sommer keine neuen Updates zum Spiel geben wird – man sollte also in den kommenden Monaten keinen neuen Trailer oder Gameplay erwarten.

INTERESSANT:  Minecraft Legends: Details zur Story, Entwicklung und mehr

Alan Wake 2 soll irgendwann im Jahr 2023 für PS5, Xbox Series X/S und PC erscheinen.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x