Aliens: Fireteam Elite – Season 3 „Lancer“ ist jetzt verfügbar

Aliens: Fireteam Elite - Keyart

Cold Iron Studios und Focus Entertainment können voller Freude die Veröffentlichung des neusten Content-Updates für Aliens: Fireteam Elite verkünden – Season 3: Lancer – ist jetzt verfügbar. Für allel PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und PC Spieler können sofort loslegen, die PlayStation 5 Version erscheint zu einem späteren Zeitpunkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Season 2: Point Defense erschien im letzten Dezember und mit Season 3 kommt nun eine brandneue Klasse in’s Spielgeschehen, die ihr unbedingt ausprobieren solltet: Der Lancer. Diese schwere Klasse erlaubt es den Colonial Marines durch die anstürmenden Horden der Xenomorph zur Wehr zu setzen und die Verteidigungsmöglichkeiten des Squads um schwere Waffen und Dauerfeuer zu erweitern. Dabei wird auf Grund eines neuen Perks, welcher das Stillstehen belohnt, der ausgeteilte Schaden über die Zeit immer größer. Mit der Einführung der Lancer Klasse gibt es auch das neue Preset Feature, das es Spielern erlaubt, zwischen verschiedenen Loadouts der Marines beliebig hin und her zu wechseln. Spieler können bis zu 10 verschiedene Presets vorbereiten und so schnell Spielstile für alle 7 Klassen anpassen.

INTERESSANT:  Lost Ark: großes Update mit neuer Klasse erscheint nächste Woche

Die kostenlosen Inhalte zu Season 3: Lancer sehen aus, wie folgt:

  • Neue Spielbare Klasse: Der Lancer
  • Neues Feature: Loadout Presets
  • Mehr als 30 neue Gegenstände um die eigene Figur anzupassen (u.A. neue Waffen, Helme, Cosmetics, Perks usw.)
  • Neue Challenge Cards

Aliens: Fireteam Elite ist verfügbar auf PS54, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One und PC. Zusätzlich werden alle Aliens: Fireteam Elite Deluxe Edition Besitzer das UACM Frontline Pack erhalten (Der dritte Bezahl-DLC des Endeavor Pass, der Fans exklusive kosmetische Items, wie zum Beispiel exklusive Charakter Skins, Helme oder Waffen-Decals, Emotes und mehr bringt)! Besucht den offiziellen Store für weitere Informationen.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x