Amnesia: The Bunker – gruseliger Survival-Horror von den Machern von SOMA kommt 2023

Amnesia: The Bunker - Screenshot

Frictional Games, das Studio hinter der Amnesia-Reihe und SOMA, freut sich darauf, seinen neuesten Titel Amnesia: The Bunker zu enthüllen, der 2023 auf Steam, im Epic Games Store, für Xbox und PlayStation erscheint. Amnesia: The Bunker ist der neueste Teil des Amnesia-Franchise und ein zentraler Punkt in der beliebten Horror-Reihe. Zum ersten Mal haben die Spieler ein hohes Maß an Freiheit, um das Gameplay zu beeinflussen und ihren Spielstil zu wählen, während sie diese halboffene Welt nach Belieben erkunden. Es gibt kaum geskriptete Ereignisse und eine konstante Spannung, die durch eine allgegenwärtige Bedrohung hervorgerufen wird, so dass es an jedem Spieler liegt, seinen Ansatz zum Überleben zu verfeinern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Gegensatz zu den vorherigen Amnesia-Spielen wird Amnesia: The Bunker eine neue Art von Horror-Survival-Abenteuer bieten, das emergentes Gameplay und Sandbox-Elemente in den Mix einbezieht. Die Spieler haben die totale Kontrolle über ihre Entscheidungen von Moment zu Moment. Bewaffnet mit einer Revolverpistole und einer lauten Dynamo-Taschenlampe durchqueren die Spieler einen schlecht beleuchteten Bunker des Ersten Weltkriegs auf den Spuren eines französischen Soldaten, der von seiner Amnesie geplagt und von einer außerweltlichen Kreatur gejagt wird.

INTERESSANT:  The Last of Us: Rezensionen der Serie im Überblick - Was die Kritiker denken

Für jede Aufgabe, jedes Rätsel und jedes Hindernis im Spiel gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten; es liegt an dir, wie du vorgehst. Die düsteren, dunklen Korridore und Tunnel sind vielleicht die letzte Bedrohung, die dich auf Schritt und Tritt verfolgt. Wenn alle tot sind, die Rationen zur Neige gehen und nur noch eine Kugel im Gewehrlauf steckt, liegt es an dir, sich den beklemmenden Schrecken des Bunkers zu stellen und es lebend hinauszuschaffen.

In einer halboffenen Welt ermutigt Amnesia: The Bunker den Spieler zu Erkundungen und Experimenten, wobei er seinen Verstand und alle ihm zur Verfügung stehenden Hilfsmittel einsetzt, um die drohenden Schrecken zu überwinden. Die Spieler werden spüren, wie viel Macht in ihren Händen liegt. Jede Entscheidung verändert den Ausgang des Spiels. Diese neue Wendung im Gameplay verleiht dem Spiel neue Tiefe und konstante Spannung und zwingt die Spieler dazu, bei jedem Durchgang neue strategische Wege zu beschreiten.

Amnesia: The Bunker wird voraussichtlich im März 2023 für PC, PS4, Xbox One und Xbox X|S erscheinen.

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x