Apex Legends: Bug lässt Spieler gesperrte Erbstücke ausrüsten

Apex Legends: Keyart

Ein neuer Bug wurde von einem glücklichen Apex Legends-Spieler entdeckt, nachdem er in der Lage war, einzigartige Charaktererbstücke auszurüsten, die technisch noch gesperrt sind. Da Season 15 gerade erst gestartet ist, können Bugs und andere seltsame Störungen ziemlich häufig vorkommen, da Respawn Entertainment daran arbeitet, die Dinge in den ersten Tagen zu stabilisieren. Saison 15 bringt viele neue Inhalte mit sich, darunter eine brandneue Karte namens Broken Moon, die zweifellos die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass etwas aus dem Ruder läuft.

Nach der Veröffentlichung der neuesten Apex Legends-Saison haben Fans bereits eine Reihe von Bugs während der Matches gefunden, darunter einen mit dem Charakter „Seer“, der seine Fähigkeit, die Karte mit Vermessungsbaken zu scannen, komplett entfernt. Bei der Erkundung der Karte Broken Moon haben die Spieler außerdem unsichtbare Wände im Bereich der Promenaden entdeckt, die Projektile wie Granaten blockieren. Während Respawn diese Probleme bestätigt hat und eine Behebung plant, wurde ein weiterer bizarrer Bug entdeckt, der sich auf sehr begehrte Erbstücke bezieht.

INTERESSANT:  Apex Legends: Catalyst und Rampart-Glitch erzeugt "fast" unbesiegbaren Geschützturm

Auf Twitter postete ein Apex Legends YouTuber namens Grrt ein kurzes Video über einen seltsamen Bug, auf den er gestoßen ist. Nachdem er ein Verbindungsproblem hatte, lud Grrt ein Match mit Revenant und bei der Landung hatte der Charakter das Sensen-Erbstück namens Dead Man’s Curve. Das Seltsame daran ist, dass Grrt gezeigt hat, dass er dieses spezielle Erbstück derzeit nicht besitzt und auch nicht genug Ressourcen hat, um es freizuschalten, wenn er wollte.

Aufgrund des Konnektivitätsproblems gibt es keine Möglichkeit, das Problem zu reproduzieren, und Grrt befürchtet, dass er von Apex Legends komplett ausgeschlossen wird. In einer Reihe von Folge-Tweets gelang es ihnen jedoch, einen Weg zu finden, den Erbstück-Bug rückgängig zu machen, und sie rieten anderen, die das gleiche Problem haben könnten, dasselbe zu tun. Andere Kommentare zu diesem Beitrag stimmten zu, dass die Möglichkeit, gesperrte Erbstücke zu verwenden, es wahrscheinlich nicht wert ist, ein ganzes Konto zu riskieren, das von EA wegen eines versehentlichen Fehlers gesperrt wird.

INTERESSANT:  GeForce Now bringt digitale Geschenkkarten, plus 10 neue Spiele zum Streamen

Für diejenigen, die es nicht wissen: Erbstücke in Apex Legends sind einzigartige und seltene kosmetische Gegenstände, für die die Spieler lange Zeit brauchen, um sie freizuschalten. Diese mythischen Gegenstände verändern den Skin der Nahkampfwaffe des Charakters und verleihen ihm ein gewisses visuelles Flair, wenn er sie einsetzt, und diese Ausrüstung ist in der Regel etwas, das sich auf die Geschichte des Charakters bezieht. Pathfinders Erbstück zum Beispiel verwandelt seine Nahkampfwaffe in Boxhandschuhe, was auf die Geschichte des Charakters verweist, die in der Filmsequenz „Fight Night Stories from the Outlands“ gezeigt wird.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x