Apex Legends: Sammel-Event „Himmlische Dämmerung“ enthüllt

Apex Legends: Keyart

EA und Respawn veröffentlichen einen Trailer zum neuen Sammel-Event „Himmlische Dämmerung“ in Apex Legends. Das Event läuft vom 24. Januar bis 07. Februar und führt die neuen befristeten Hardcore-Royale-Objekte ein, die die Fähigkeiten der Spieler auf die ultimative Stufe stellen werden, sowie neue kosmetische Objekte wie die reaktive Friedensstifter-Skin „Jadeite-Vergeltung“ und mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Details zum Event:

  • Befristeter Modus: „Hardcore Royale“ gibt Spielern die Chance, sich als Legende unter den Legenden zu präsentieren, mit eingeschränktem HUD, einem Ring, der bei maximalem Schaden beginnt, ohne EVO-Rüstungen oder Helme, und vor allem ohne Rüstungswechsel und Gnade.
  • Event-Objekte: Spielende können sich mit der Chance auf 24 befristete kosmetische Objekte, wie legendäre Skins für Octane, Pathfinder, Caustic, Ash und mehr, in ganz neuem Licht präsentieren. Zusätzliche Objekte können mit der Belohnungsreihe des Events erspielt werden, und Spieler, die alle 24 kosmetischen Objekte vor Event-Ende freischalten, erhalten „Jadeite-Vergeltung“, eine neue reaktive Friedensstifter-Skin.
INTERESSANT:  Xbox und Bethesda: Developer_Direct-Livestream am 25. Jänner

Apex Legends: Finsternis ist ab sofort kostenlos auf PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S, Nintendo Switch und PC über Origin und Steam erhältlich.

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x