Search
Generic filters

Arcadegeddon: Koop-Shooter erhält großes Update

Arcadegeddon: Slums

Um die kalte Jahreszeit perfekt ausklingen zu lassen, veröffentlicht IllFonic heute das Winter-Update von Arcadegeddon auf Playstation 5 und im Epic Game Store Die Fan-Community kann sich auf aufregende neue Inhalte freuen: Im großen Update gibt es den neuen Data Daemon Fury Boss, das neue Biom Spark City und vieles mehr. Außerdem sind die ersten beiden Volumes des digitalen Soundtracks auf verschiedenen Plattformen verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein neuer Boss hat sich dem Spiel angeschlossen und versucht, Gillys Arcade zu zerstören. Um dies zu verhindern und den Data Daemon Fury Boss zu besiegen, können Spieler sich für den Kampf mit Freunden zusammentun, oder sich ihm allein stellen. Aus der Community hat IllFonic auch das Feedback erhalten, dass oftmals die Zeit für einen kompletten Run fehlt. Daher wurde der Boss Loop entwickelt: Dieser neue Modus ist perfekt für eine schnelle Herausforderung und lässt Spieler Bosse besiegen und Sammelstücke für Gillys Arcade erhalten.

Zudem kommen mit dem Update zwei neue Waffen, die Lance Cannon und Miligrade Grenade Launcher ins Spiel. Außerdem können Spieler auch die neue Spark City erkunden, eine High-Tech Oase in der Mitte einer glühend heißen Wüste. Spark City wurde gebaut, um genug Energie für den gesamten Planeten zu generieren, doch Fun Fun Co. hatte andere Pläne. In dem neuen Biom müssen die Spieler die besten Aussichtspunkte finden und versteckte Truhen aufspüren.

INTERESSANT:  Spider-Man: Unreal Engine 5 Tech Demo sieht fabelhaft aus

Doch es gibt noch mehr im Winter-Update. Eine komplette Liste der neuen Inhalte gibt es im offiziellen Forum.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x