Search
Generic filters

Ark 2: Third-Person Souls-like Action, Mod-Unterstützung auf Xbox, Weltereignisse und mehr Details

Ark 2: Release

Nach der Verschiebung von Ark 2 auf 2023 hat Studio Wildcard eine Menge neuer Details zum prähistorischen Überlebensspiel enthüllt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Santiago (gespielt von Vin Diesel) und seine Tochter Meeka (Auli’i Cravalho), wobei der Entwickler „Verrat, gebrochene Versprechen und die Stärke der Familienbande“ ankündigt. Das Spiel wird auf der Unreal Engine 5 mit plattformübergreifender Serverintegration entwickelt.

Spielbar nur in der dritten Person, wurde die Steuerung und Bewegung „komplett neu gestaltet“, wobei der Parkour von Assassin’s Creed und das Klettern von The Legend of Zelda: Breath of the Wild als Inspiration dienten. Die Charaktere werden auf natürliche Weise über Objekte klettern und sich realistischer bewegen. Auch die Kämpfe sind stark an Souls angelehnt, mit Ausweichen, Blocken, leichten und schweren Angriffen und vielem mehr.

Der Kampf gegen die Kreaturen ist jetzt noch viszeraler, da die Angriffe die Gegner tatsächlich treffen und das Fleisch zerreißen. Zu den neuen Features gehört auch das Weltereignissystem, das dynamische, prozedural erstellte Szenarien für die Spieler bereitstellt, an denen sie teilnehmen können. Sie werden bedrohte Kreaturen verteidigen (und ihr Vertrauen gewinnen), Beute aufspüren, Herden entdecken und Überfälle überleben, Höhlen von Kreaturenfamilien finden und vieles mehr. Sie sind komplett optional und bieten „einzigartige Belohnungen und Herausforderungen“.

Weltkartensysteme, neues Kreaturenmanagement und die „Aratai“-Truppe mit ihren eigenen gezähmten Kreaturen sind ebenfalls zu erwarten. Ein neues „fortschrittliches komponentenbasiertes Item-Crafting, das es den Spielern ermöglicht, aus Millionen möglicher Kombinationen genau auszuwählen, wie ihre Ausrüstung aussieht und funktioniert“ wird neben dem Build-System „unzählige weitere Bauoptionen“ bieten. Man kann sogar Build-Vorlagen speichern und weitergeben.

INTERESSANT:  Skate: könnte im Juli enthüllt werden

Als wäre das alles noch nicht genug, werden auch von Benutzern erstellte Mods auf der Xbox unterstützt und sind vollständig stapelbar (sogar auf inoffiziellen Servern). Benutzer, die Mods auf dem PC erstellen, können sie in die Cloud hochladen und Konsolenspieler können sie dann herunterladen. Wenn jemand einen First-Person-Modus als Mod erstellen möchte, dann nur zu.

Neue Spieltypen, Karten, Waffen, Gegenstände, Kreaturen und so weiter wurden ebenfalls versprochen. Ark 2 wird für die Xbox Series X/S als Konsolen-Launch-Exklusivtitel und für den PC erscheinen und am ersten Tag für den Xbox Game Pass freigegeben werden.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x