Search
Generic filters

As Dusk Falls: wird kein Online-Matchmaking haben, Zugänglichkeitsfunktionen enthüllt

As Dusk Falls: Art

Im Vorfeld der Veröffentlichung von As Dusk Falls für PC und Xbox Series X/S am 19. Juli gibt es einige neue Details zum Online-Spiel, Matchmaking, der Companion App und den Zugänglichkeitsfunktionen.

Neben dem Solospiel gibt es Optionen für lokalen Koop, Online oder eine Mischung aus beidem. Der lokale Koop-Modus unterstützt bis zu acht Spieler, während für das Online-Spiel alle Spieler ein Exemplar und ein Xbox Live Gold-Abonnement benötigen. Ähnlich wie bei It Takes Two und A Way Out gibt es kein Online-Matchmaking. Was die Funktionsweise des Koop-Spiels betrifft, so müssen die Spieler über Entscheidungen abstimmen, wobei die Entscheidungen mit den meisten Stimmen das Ergebnis beeinflussen. Bei einem Gleichstand wird eine zufällige Entscheidung getroffen.

Natürlich gibt es auch Überbrückungsmöglichkeiten. Jeder Spieler hat eine festgelegte Zahl, die jede getroffene Entscheidung außer Kraft setzt und sich automatisch für die eigene Entscheidung entscheidet. Allerdings kann ein anderer Spieler diese Entscheidung außer Kraft setzen, was zu einigen interessanten Gedankenspielen führen dürfte. Der Mehrspielermodus ist plattformübergreifend für Xbox Series X/S, PC, Xbox Game Pass, PC Game Pass, Windows, Steam, mobile Geräte und sogar über PCs, die über Xbox Cloud Gaming verbunden sind. Allerdings muss jeder ein Exemplar besitzen.

Natürlich kann das Spiel auch im lokalen Koop-Modus über das eigene Telefon und die Companion App gespielt werden. Es werden keine zusätzlichen Kopien benötigt und bis zu sieben Spieler können sich verbinden. Die Companion App unterstützt Android 4.4 (Kitkat) und höher, während iOS-Nutzer OS 12.0 oder besser benötigen.

INTERESSANT:  Diablo 4: Interne Alpha-Tests fallen größtenteils positiv aus

Schließlich gibt es mehrere barrierefreie Funktionen, von der Menü- und Gameplay-Erzählung, der Neuzuordnung von Steuerelementen und der Größe von Untertiteln bis hin zu Text to Speech, Speech to Text, der Deaktivierung von Timern für Entscheidungen und vielem mehr.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x