Search
Generic filters

Assassin´s Creed: Infinity – Hub wird Premium-Spiele mit kostenpflichtigen und kostenlosen Inhalten mischen

Assassins Creed: Logo

Auf dem jüngsten Assassin’s Creed Showcase im Rahmen des Ubisoft Forward Showcase hat der Publisher endlich bestätigt, was Assassin’s Creed Infinity ist. Wie sich herausstellte, handelt es sich nicht um ein Spiel an sich, sondern um einen Knotenpunkt, der künftige Assassin’s Creed-Titel miteinander verbinden wird. Was hat das zu bedeuten? IGN hat mit dem Projektleiter und Assassin’s Creed VP Executive Producer Marc-Alexis Côté darüber gesprochen, der einige Erklärungen lieferte.

Kurz gesagt, Infinity ist „ein Zuhause für eine Vielzahl von Spielen unterschiedlicher Genres und Längen“. Premium-Box-Titel, wie das kommende Assassin’s Creed Codename RED und Codename HEXE, sowie kostenpflichtige und kostenlose Inhalte werden gemischt. Ubisoft wird auch einen Mehrspielermodus hinzufügen, der „die Epochen des Franchise vereint“. Natürlich wird sich die Geschichte des modernen Settings auch in Infinity abspielen.

Infinity wird die traditionellen Assassin’s-Creed-Titel nicht ersetzen (wie man sieht, wenn Ubisoft betont, dass Codename RED das nächste „Premium-Flaggschiff-Spiel“ ist). „Man kann [Codename RED] durchaus als Box-Produkt kaufen. Aber das erste, was man sieht, wenn man es startet, ist der Infinity-[Hub], der es kohärent macht. Aber man kann [Infinitys zweites Spiel] HEXE auch separat kaufen.

INTERESSANT:  Sound Blaster Blaze V2: Kein Schnickschnack, nur Nervenkitzel

„So stellen wir uns die Dinge heute vor. Es sind also immer noch die gleichen Spiele, die wir entwickelt haben, aber sie sind im Infinity-Hub miteinander verbunden. Und wenn du im Infinity-Hub RED spielst, siehst du natürlich, dass HEXE kommt und als Speicher verfügbar ist, den du erkunden kannst.“

Stellt euch das Ganze wie eine Animus-Schnittstelle vor, allerdings im Videospielformat, die als Bibliothek für all eure Assassin’s Creed-Erfahrungen dient (sogar als separater Launcher). Neue Einträge werden nicht als Spiele, sondern als DNA-Speicher angezeigt. Natürlich ist Infinity, auch wenn es wie ein Launcher aussieht, nicht die endgültige Version, sondern wird sich weiterentwickeln.

„Also wird [Infinity] nicht als Spiel starten. Die Version von Infinity, die wir auf den Markt bringen, wird nicht die endgültige Version von Infinity sein. Es ist etwas, das sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln wird, wenn unsere Erfahrungen wachsen und wir sie mehr miteinander verbinden können. Ich denke, das eröffnet uns eine Welt voller Möglichkeiten, die weit über die bloße Veröffentlichung unserer verschiedenen Spiele hinausgeht“, sagt Côté.

INTERESSANT:  Foto der Nvidia GeForce RTX 4080 Founders Edition aufgetaucht! Gleicher Kühler ab dickeres Design

Für Assassin’s Creed Infinity, Codename RED und Codename HEXE gibt es derzeit noch keinen Starttermin. Jason Schreier von Bloomberg berichtete, dass RED und HEXE frühestens im Jahr 2024 erwartet werden. Insider Tom Henderson legte nach, indem er berichtete, dass RED irgendwann im Jahr 2024 erscheinen würde, während HEXE ursprünglich für 2025 geplant war, aber nun im Jahr 2026 veröffentlicht wird.

In der Zwischenzeit wird Assassin’s Creed Mirage im Jahr 2023 für Xbox One, Xbox Series X/S, PS4, PS5, PC, Google Stadia und Amazon Luna erscheinen.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x