Assassin’s Creed: Mirage – Open World Stealth Titel verzögert sich erneut

Assassins Creed: Mirage - Collectors Case

Ubisoft kündigte Assassin’s Creed Mirage Anfang des Jahres offiziell an, aber neben einigen anderen Dingen wissen wir noch nicht, wann der Open-World-Stealth-Titel erscheinen wird. Offiziell hat der Publisher nur ein Zeitfenster für die Veröffentlichung im Jahr 2023 genannt, obwohl frühere Berichte behaupteten, dass das Spiel im Frühjahr 2023 erscheinen soll, was angeblich auf eine Verzögerung im Februar zurückzuführen ist.

Jetzt scheint es, dass das Spiel intern ein zweites Mal verschoben wurde. In einem Bericht, der auf Insider Gaming veröffentlicht wurde, behauptet der Journalist Tom Henderson, dass Assassin’s Creed Mirage hinter den Kulissen eine weitere Verzögerung erfahren hat und nun einen Starttermin im August 2023 anpeilt.

Kürzlich hat Ubisoft das letzte Inhalts-Update für Assassin’s Creed Valhalla veröffentlicht, das auch eine neue Nebenquest enthält, die mit dem kommenden Mirage zusammenhängt. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

In der Zwischenzeit wurde auch berichtet, dass Assassin’s Creed Codename RED mit Entwicklungsproblemen hinter den Kulissen zu kämpfen hat, während Codename HEXE sich der vollen Produktion nähert.

INTERESSANT:  Grand Theft Auto Online: Gun Van bietet starke Waffen zum reduzierten Preis an!

Assassin’s Creed Mirage befindet sich für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC in Entwicklung.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x