Search
Generic filters

Assassin’s Creed: Rift – erscheint 2023, Infinity strebt 2024-25 an

Assassins Creed: Logo

Ubisoft hat kürzlich die Erweiterung „Die Zeichen Ragnaröks“ für Assassin’s Creed Valhalla veröffentlicht. Doch wie nicht anders zu erwarten, hat der Publisher noch mehr Dinge in Arbeit für seine größte IP.

In einem kürzlich erschienenen Bericht wurde behauptet, dass Ubisoft an Assassin’s Creed Rift arbeitet, das ursprünglich als Erweiterung zu Assassin’s Creed Valhalla begann, sich aber im Laufe der Entwicklung zu einem eigenständigen Spiel entwickelt hat. Während in diesem Bericht behauptet wurde, dass das Spiel Ende 2022 auf den Markt kommen würde, deutet ein neuer, auf Xfire veröffentlichter Bericht des bekannten Insiders Tom Henderson auf etwas anderes hin.

Laut Henderson soll Assassin’s Creed Rift in der ersten Hälfte des Jahres 2023 auf den Markt kommen. Ubisoft hat sich angeblich auf diesen Zeitplan geeinigt, basierend auf dem Veröffentlichungszeitplan von Assassin’s Creed Infinity, dem nächsten Assassin’s Creed-Hauptteil.

Das kleinere Rift wird angeblich Basim – einen prominenten Charakter aus Assassin’s Creed Valhalla – als Protagonisten haben und einen größeren Schwerpunkt auf Stealth legen, anstatt ein Open-World-Action-RPG zu sein.

Um auf Assassin’s Creed Infinity zurückzukommen: Der Live-Service-Titel wurde vor weniger als einem Jahr offiziell als in Entwicklung befindlich bestätigt und befindet sich laut Henderson immer noch „in einer frühen Phase der Produktion“. Angeblich soll das Spiel irgendwann im Jahr 2024 oder 2025 auf den Markt kommen, was sich auch mit früheren Berichten deckt.

INTERESSANT:  Call of Duty hat im letzten Jahr etwa 50 Millionen aktive Spieler verloren

In der Zwischenzeit erklärt Henderson, dass Assassin’s Creed Infinity „alle zukünftigen Assassin’s Creed-Titel in einem einzigen Live-Service-Erlebnis verbinden wird“ und dass der Animus der zentrale Knotenpunkt des Erlebnisses sein wird, der Geschichten aus verschiedenen Schauplätzen und Zeitperioden miteinander verbindet, wobei dem Spiel immer mehr hinzugefügt wird.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x