Search
Generic filters

Assassin’s Creed: Rift – spielt angeblich in Bagdad, Gerüchte über ein aztekisches Setting sind falsch

Assassins Creed: Logo

Wo das nächste Assassin’s Creed-Spiel angesiedelt sein wird, ist für die Fangemeinde der Serie immer wieder Gegenstand von Spekulationen. Kürzlich wurde dies wieder einmal diskutiert, als der YouTuber ACG behauptete, dass das nächste Spiel der Serie in einem aztekischen Setting angesiedelt sein würde. Laut dem Bloomberg-Journalisten Jason Schreier wird dies jedoch nicht der Fall sein.

Wie aus mehreren Gerüchten hervorgeht (für die Schreier eine der Quellen war), wird das nächste Assassin’s Creed-Spiel Assassin’s Creed Rift heißen, mit Valhalla’s Basim als Protagonist, und als ein viel kleineres und auf Stealth fokussiertes Erlebnis entwickelt werden, anstatt als ein weiteres massives Open-World-RPG. Als Antwort auf das oben erwähnte Gerücht auf Reddit sagte Schreier kürzlich, dass Assassin’s Creed Rift in Bagdad und nicht in Aztec spielen wird.

Natürlich ist Rift nicht das einzige Spiel der Serie, das sich in Entwicklung befindet, denn Ubisoft arbeitet derzeit auch an Assassin’s Creed Infinity. Dieses Spiel soll zum Start mehrere Erlebnisse, Spiele oder Biome bieten, und laut Schreier sind die beiden wichtigsten, von denen er gehört hat, auch nicht aztekisch.

Ein VR-fokussiertes Asassin’s Creed-Spiel, das angeblich Assassin’s Creed Nexus heißen soll, befindet sich ebenfalls in Arbeit, aber angesichts früherer Leaks, die besagen, dass es frühere Protagonisten der Serie in einer Reihe von linearen Missionen zeigt, ist es auch nicht so, dass es ein aztekisches Setting hat.

INTERESSANT:  Xenoblade Chronicles 3: Gameplay-Vorführung zeigt neuen Open-World-Boss und Erkundung

Konkrete Details zur Zukunft der Serie werden wir wahrscheinlich in Kürze erfahren, denn für den 10. September ist ein Ubisoft Forward Showcase angesetzt. Bei einem Livestream zum Assassin’s Creed-Jubiläum im letzten Monat bestätigte Ubisoft, dass es im September über die Zukunft der Serie sprechen wird.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x