Assassin’s Creed: Spieler beendet alle 12 Hauptspiele ohne Schaden zu nehmen

Assassins Creed: Odyssey - Screenshot

Ein Assassin’s Creed-Streamer hat es geschafft, alle 12 Hauptspiele abzuschließen, ohne dabei Schaden zu nehmen. Er begann mit dem ursprünglichen Assassin’s Creed und arbeitete sich bis zu Assassin’s Creed Valhalla vor. Was die Herausforderung noch beeindruckender macht, ist die Tatsache, dass Hayete Bahadori mehrere der Spiele auf der höchsten verfügbaren Schwierigkeitsstufe abgeschlossen hat.

Wie Kotaku berichtet, stellte Bahadori außerdem sicher, dass alle Levelziele erreicht wurden, um eine 100-prozentige Synchronisierung in jedem Spiel zu erreichen. Es wurden keine Reloads, Neustarts oder Glitches verwendet, um das System auszutricksen, und von Origins an wurden die Schwierigkeitseinstellungen für jedes Spiel auf das Maximum hochgeschraubt. In den Momenten, in denen es unvermeidlich und Teil des Spiels war, Schaden zu nehmen, machte Bahadori in seinen YouTube-Beschreibungen Notizen zu diesen Vorfällen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Schlüssel zu Bahadoris Erfolg war die Vorbereitung und das Erlernen nützlicher Techniken aus den Speedruns dieser Spiele, um das Risiko zu minimieren. Bahadori zufolge wurden für jeden Durchlauf etwa 100 Stunden pro Spiel geübt, obwohl die gigantische Größe von Assassin’s Creed Valhalla den Trainingsaufwand auf etwa 800 Stunden erhöhte. Die glücksabhängigen Herausforderungen von Black Flag erforderten rund 250 Stunden, bevor der richtige Durchlauf absolviert war.

INTERESSANT:  Monster Hunter Rise: Sunbreak – Kostenloses Titel-Update 3 bietet nächste Woche neue Feinde und End-Game-Inhalte

Der Spießrutenlauf begann am 16. Oktober letzten Jahres, und nachdem er alle Assassin’s Creed-Hauptspiele durchgespielt hat, wird er als Nächstes versuchen, God of War ohne Schaden zu spielen. Zurück in den fröhlichen Gefilden von Assassin’s Creed Valhalla wurde im April das Titel-Update 1.5.1 veröffentlicht, das ein neues Paket von Meisterschaftsherausforderungen enthält.

Wenn ihr euch in die älteren Assassin’s Creed-Spiele stürzen wollt und eine Xbox besitzt, dann ist die gute Nachricht, dass Microsoft seinen Vertrag mit Ubisoft verlängert hat, um mehr aus der Bibliothek des Publishers in den Game Pass aufzunehmen. Dazu gehören sowohl Assassin’s Creed Origins als auch For Honor. Und wenn du lieber Tabletop-Spiele spielen möchtest, gibt es immer noch den von Assassin’s Creed Valhalla inspirierten DLC für Uno.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x