Search
Generic filters

Assetto Corsa Competizione: wird zur bevorzugten Wahl der FIA Motorsport Games

Assetto Corsa Competizione: wird zur bevorzugten Wahl der FIA Motorsport Games

505 Games und Entwickler KUNOS Simulazioni geben bekannt, dass Assetto Corsa Competizione, die weltweit von hunderttausenden Fans gespielte Rennserie, als offizielles Spiel für den FIA Motorsport Games Esports-Wettbewerb 2022 ausgewählt wurde. Zwischen 26. bis 30. Oktober 2022 können GT Fans durch Assetto Corsa Competizione in 17 Disziplinen in den GT3-Fahrzeugen ein neues Niveau an innovativen Esports-Rennen erleben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei den FIA Motorsport Games messen sich die weltbesten Esports-Wettkämpfer in GT-, GT-Sprint- und Endurance-Disziplinen, um der diesjährige Champion des Sim-Rennsports zu werden. Gleichzeitig steht Assetto Corsa Competizione zum ersten Mal im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.

Zum Einstieg von ACC in die FIA Motorsports Games wird ab heute auch der American Track Pack DLC auf PC über Steam verfügbar sein, der zum ersten Mal in der Geschichte der Serie berühmte US-Rennstrecken enthält, die für absolute Genauigkeit mit Lasern abgescannt und gerendert wurden. Dazu gehören Watkins Glen, Indianapolis und der Circuit of the Americas (COTA), Austragungsort des Großen Preises der USA in der Formel 1. Außerdem können Spieler ihre Fahrzeuge mit neuen Lackierungen individualisieren. Der DLC erscheint heute auf PC für 17,99€.

Assetto Corsa Competizione wurde von der USK ohne Altersbeschränkung freigegeben und ist für PC über Steam, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox Series X|S und Xbox One erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf den offiziellen Websites: Assetto Corsa, 505 Games und KUNOS Simulazioni.

INTERESSANT:  Hogwarts Legacy: Art Book könnte auf eine Veröffentlichung im Dezember hindeuten

Assetto Corsa Competizione ist für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC/Mac über Steam erhältlich.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x