Atomic Heart: Entwickler verspricht atemberaubende Optimierungen für PS4 und Xbox One

Atomic Heart: Preorder Keyart

Spiele, die als Cross-Gen-Titel veröffentlicht werden, sind immer mit einigen Fragezeichen behaftet. Wie uns einige unglückliche Beispiele im Laufe der Jahre gezeigt haben, sind viele dieser Veröffentlichungen auf älterer Hardware deutlich schlechter. Das lang erwartete Atomic Heart von Mundfish erscheint endlich nächsten Monat, und laut dem Entwickler wird sich der Shooter nicht in die Liste der oben genannten Beispiele einreihen.

In einem kürzlich geführten Interview mit Wccftech versprach Mundfish-Gründer und Game Director Robert Bagratuni auf die Frage nach den PS4- und Xbox One-Versionen des Spiels eine „umwerfende Optimierung“ auf den Last-Gen-Konsolen und erklärte, dass der Entwickler „die Engine buchstäblich aufgerissen“ habe, um „alle möglichen CPU-Kerne auf allen Plattformen optimal zu nutzen.“

„Wir haben die Engine buchstäblich mit einem Dosenöffner aufgerissen, um es dem Spiel zu ermöglichen, alle möglichen CPU-Kerne auf allen Plattformen optimal zu nutzen“, so Bagratuni. „Wir haben eine Menge kritischen Code in asynchrone Threads verlagert. In der Unreal Engine läuft der Code traditionell nur auf dem Spiel-Thread. Das war eine Herausforderung und keine einfache Sache. Aber es war es wert. Ich will ja nichts andeuten, aber wir waren sogar in der Lage, das Spiel auf einem Gerät mit 3 Kernen laufen zu lassen.“

Atomic Heart (PS5) (PEGI)
Atomic Heart (PS5) (PEGI)
Eine gleichermaßen irrsinnige und grandiose utopische Welt; Instinktiv geführte, spektakuläre und unerbittlich harte Kämpfe
69,99 EUR
Atomic Heart (XSRX)
Atomic Heart (XSRX)
Eine gleichermaßen irrsinnige und grandiose utopische Welt; Instinktiv geführte, spektakuläre und unerbittlich harte Kämpfe
69,99 EUR

Kürzlich wurde bestätigt, dass Atomic Heart auf dem PC Unterstützung für DLSS 3 bieten wird, während ein neuer Trailer veröffentlicht wurde, der die Implementierung von Raytraced-Grafiken zeigt.

INTERESSANT:  Atomic Heart: DLC's werden neue Feinde, Geschichten, Gebiete und mehr hinzufügen

Atomic Heart erscheint am 21. Februar für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC. Hier erfahrt ihr mehr über die Pläne von Mundfish für DLC’s nach der Veröffentlichung des Spiels.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x