• No Streams Online!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Azura: The Two Views of a World – Open World RPG auf Kickstarter

Azura: The Two Views of a World – Open World RPG auf Kickstarter

Heute habe ich für euch ein Kickstarter-Spezial: die beiden Köpfe Daniel und Sebastian, welche hinter ProjectMakers stehen, sind zurzeit auf Kickstarter aktiv und wollen ihre Spiele-Idee Wirklichkeit werden lassen. Die Rede ist von dem Spiel „Azura – The Two Views of a World“. Hierbei handelt es sich um ein Open World RPG, das in einem mittelalterlichen Fantasy-Setting spielt, in welchem man die Möglichkeit hat, zwischen der Steuerung der beiden Protagonisten hin und her zu schalten. Diese beiden Protagonisten nehmen ihre Welt unterschiedlich wahr und müssen voneinander lernen, um voran zu kommen. Genau bei diesem Punkt möchten Daniel und Sebastian ansetzten, da Empathie und das Verständnis für Andere in der Gaming-Branche sehr schnell einmal zu kurz kommt. Damit ihr euch mehr darunter vorstellen könnt, seht ihr euch am besten ihre Kickstarter Kampagne an oder lest euch die von mir aufbereiteten Hardfacts zu „Azura – The Two Views of a World“ im Anschluss durch.

„Azura – The Two Views of a World“ ist ein mittelalterliches Fantasy-Rollenspiel, welches du in der 3rd Person Perspektive erlebst und welches dich in das herrliche Königreich Faena entführt. Deine Reise beginnt mit der jungen und unerfahrenen Drachin Azura, die unter ihrer Art auf einer Himmelsinsel namens Aetheria lebt. Als sie sich zufällig mit der menschlichen Rasse kreuzt, wird die Welt, die sie kennt, durch große Gefahren bedroht. Sie begegnet Josh, dem Sohn eines Schmiedes, der noch nie so etwas wie einen Drachen gesehen hat. Dies ist der Beginn eines Abenteuers, das sich so keiner von ihnen je hätte vorstellen können.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Warum die beiden Ansichten? Stell es dir so vor: Ein Drache weiß nicht viel über die Welt der Menschen und umgekehrt. Menschen mögen Drachen studiert haben, aber sie werden nie wirklich verstehen, was diese mystischen Kreaturen denken. Drachen hingegen kennen vielleicht ein wenig die Gepflogenheiten der Menschen und beobachten sie, wie sie ihre Kriege führen und ihre Felder pflügen, mehr aber auch nicht. Somit lernen beide Protagonisten beim Aufeinandertreffen eine Menge voneinander. Genau auf diesen Punkt möchte sich ProjectMakers fokussieren.

Als Beispiel musst du möglicherweise einen Schlüssel für ein verschlossenes Tor finden, um weiter zu kommen. Azura kennt keine Tore oder Türen und versteht auch das Konzept hinter einem Schlüssel nicht. Josh hingegen schon, da solch ein Schließmechanismus in der Menschenwelt allgegenwertig ist. Somit kann er dieses Hindernis lösen, Azura jedoch (noch) nicht, da ihr einfach das Wissen fehlt. Dennoch kann Azura von Josh lernen! Nachdem er den Schlüssel gefunden hat, weiß sie nun, wonach sie suchen muss und kann, sollte so eine Situation erneut vorkommen, helfen.

Die Gameplay Features

  • Wechsle die Charaktere, um entweder Azura oder Josh zu spielen.
  • Eine riesige, reiche und detaillierte offene Welt, die darauf wartet, dass sie erkundet wird. Durchquere mehrere Regionen mit unterschiedlichen Klimazonen und begegne verschiedenen Landschaften, Kreaturen und Kulturen!
  • Überlebe die rauen Ländereien von Faena. Du brauchst Nahrung, Wasser und Ruhe, um gut zu kämpfen oder um lange Strecken zu überwinden. Koche Essen für Josh, jage Wild für Azura oder besuche die nächste Farm, um deren Wunsch nach Fleisch zu befriedigen….
  • Kämpfe in verschiedenen Stilen und nutze verschiedene Fähigkeiten. Sowohl Azura, als auch Josh, bringen ihre eigene Art des Kampfes mit in das Spiel.
  • Fürchte die Nächte und das Unbekannte. Du wirst nie wissen, was da draußen ist, wann die Sonne untergeht oder welche Gefahren in den verschiedensten Regionen zu finden sind. Angst ist ein zusätzlicher Mechanismus im Spiel. Die Hauptfiguren sind keine erfahrenen Helden – denk daran!
  • Baue kleine oder größere Lager. Ruhe dich überall in Faena aus und baue größere Camps, um einen Platz zu haben, von dem aus du die Abenteuer beginnen und deine gefundene Beute aufbewahren kannst.
  • Die Konsequenzen für Entscheidungen werden dich zweimal überlegen lassen, bevor du handelst! Gut und Böse sind weder offensichtlich, noch einfach schwarz oder weiß.
Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen