Battlefield V: Screenshot

Battlefield V

PC PS4 Xbox One
Jetzt Kaufen
8.5

Grandios

8.5

Leser Ø

Battlefield V: Tides of War startet

Battlefield V: Screenshot

Ab heute startet DICE mit der Veröffentlichung des ersten Kapitels von Tides of War, dem Live-Service von Battlefield V, eine ambitionierte Reise. Ouvertüre setzt den Schwerpunkt auf Panzer-Gameplay und versetzt die Spieler in den Führerstand einer Panzer-Einheit mit der neuen Kriegsgeschichte Der letzte Tiger. Ebenso enthalten ist die Multiplayer-Karte “Panzersturm” sowie neue Fahrzeuganpassungen. Die Inhalte von Tides of War sind für alle Spieler kostenfrei.

Neue Kriegsgeschichte: Der letzte Tiger
Die neue Kriegsgeschichte setzt Spieler in den Fahrersitz eines der gefürchtetsten Panzer des Zweiten Weltkriegs, des Tiger I – als deutscher Kommandant, der seine Leute anführt, während die 12. US-Armee zur deutschen Grenze vorstößt. Ähnlich wie die bereits erschienenen Kriegsgeschichten des Spiels zeigt auch diese eine unerzählte Seite des Krieges.

Neue Karte: Panzersturm
Diese neue fahrzeugbasierte Karte lässt Spieler mit Panzern über Anhöhen und durch Gräben rollen und eine Schneise der Verwüstung in das Hinterland schlagen. Schauplatz der Karte ist das Gebiet, in dem die Kriegsmaschinerie der Deutschen in Belgien einfällt und auf die Verteidigungstruppen der Alliierten trifft.

Übungsgelände
In Kapitel 1: Ouvertüre führt DICE das Übungsgelände ein, auf dem Spieler diverse Waffen und Fahrzeuge kennenlernen können, darunter auch die Basiswaffen jeder Klasse.

Weitere Updates

Ouvertüre bringt darüber hinaus neue Fahrzeug- und kosmetische Anpassungen ins Spiel, zusammen mit einer Vielzahl von Updates und Fixes auf Basis des Community-Feedbacks. Alle Bugfixes gibt es hier in diesem detaillierten Bericht. Weitere Informationen über sämtliche Inhalte für Battlefield V in Kapitel 1: Ouvertüre gibt es hier in einem neuen Blog-Post auf der offiziellen Battlefield V-Seite zusammengefasst.

Battlefield V ist das erste Spiel mit DXR-Raytracing, nachdem die erste DXR-Version mit dem Update vom 14. November erschien. Seitdem haben EA und DICE zusammen mit NVIDIA daran gearbeitet DXR-Raytracing zu optimieren. Die GeForce RTX 2080 Ti erreicht jetzt 60+ FPS bei einer Auflösung von 1440p und der Einstellung Ultra für DXR-Raytrace-Reflexionen. Spieler mit der GeForce RTX 2080 erreichen jetzt 60+ FPS bei einer Auflösung von 1440p und der Einstellung Mittel für DXR-Raytrace-Reflexionen. Die GeForce RTX 2070 erreicht jetzt 60+ FPS bei einer Auflösung von 1080p und der Einstellung Mittel für DXR-Raytrace-Reflexionen.

SCHON GEWUSST?

Wenn Ihr euch einen PixelCritics Account erstellt und diverse Aktivitäten (Kommentare, Forenbeiträge, Videos ansehen, etc.) auf PixelCritics.com durchführt, erhaltet Ihr als Belohnung PixelCoins, die Ihr im Shop gegen Games und andere Goodies eintauschen könnt. NA? Ist das was? 🙂

Gib deinen Senf dazu!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: