Beeindruckende Bauten für größtmögliche Immersion: Aerosoft kürt Gewinner des Home Cockpit Contest

Beeindruckende Bauten für größtmögliche Immersion: Aerosoft kürt Gewinner des Home Cockpit Contest

Wer hat die besten Home-Cockpits? Das wollte der Paderborner Flugsimulator-Spezialist Aerosoft wissen und hat alle, die ihre Leidenschaft fürs virtuelle Fliegen auch handwerklich ausleben, zum Home Cockpit Contest in zwei Kategorien gebeten. Insgesamt 53 Wettbewerbsbeiträge verzeichnete Aerosoft. Und sämtliche Einreichungen zeigen, dass engagierte Flugsimulator-Fans weder Kosten noch Mühen scheuen, um den Realismus der Simulation auch mit physischen Mitteln bis zum Äußersten zu steigern.

Die vierköpfigen Jury aus zwei Aerosoft-Mitarbeitern und zwei Pressevertretern hat je nach Kategorie unterschiedliche Aspekte in die Wertung einfließen lassen. Gewinner in der Kategorie Kreatives Cockpit ist Terry Swindle aus den USA. Die Jury begründete ihre Entscheidung unter anderem mit den variablen Modell-Optionen und der Ausgestaltung: “In beiden Kategorien war es super-schwierig, einen Gewinner zu ermitteln. Alle hatten verschiedene Punkte, wo man sagen musste ‘wow, sehr gute Idee’. Gerade in der Kategorie „Creative“ war es spannend zu sehen, was manch einer sich da zusammengebastelt hat – sei es im Bereich Elektronik oder im Bereich Ausgestaltung. Terry hat hier einfach überzeugt mit der Möglichkeit, viele unterschiedliche Flugzeugtypen zu simulieren bis hin zum Einsatz von VR. Die gute Ausgestaltung und die große Flugzeugmodell-Sammlung runden das ganze Bild noch einmal ab.”

INTERESSANT:  Rainbow Six: Extraction - Release Datum, Buddy Pass, Vorbestellung und mehr

Den Preis für das beste realistische Home-Cockpit erhält Patrick Messerschmidt aus Deutschland. Die Jurybegründung: “In der Kategorie „Realistic“ geht es darum, ein Cockpit so detailgetreu wie nur möglich umzusetzen. Werden beim Bau noch Originalteile verwendet, ist das natürlich umso besser. Verbaut man dazu noch eine originale Flugzeugtoilette, ist das schon ein echt cooles und lustiges Detail, welches bei dem Cockpit-Projekt von Patrick den Ausschlag  gegeben hat. Die Lüftung geht nur an, wenn die Generatoren AC-Power liefern und im Notfall fallen noch die originalen Sauerstoffmasken aus der Decke. Es ist zwar schade, dass die Toilette an sich nicht funktioniert, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Bei solchen Projekte ist ja auch immer der Weg das Ziel.” Beide Gewinner erhalten einen Aerosoft Shop-Gutschein im Wert von 500 EUR.

„Die Entscheidung war wirklich sehr schwierig für uns; es waren viele Beiträge dabei, die für uns sehr dicht beieinander lagen”, berichtet Juror Raphael Jakob, Produktmanager bei Aerosoft. “Natürlich wussten wir schon vorher, dass viele Flusi-Fans sehr engagiert sind. Trotzdem hat uns das durchweg hohe Qualitätsniveau der Einreichungen wirklich umgehauen.”

Um die Arbeit und das Engagement der Contest-Teilnehmer zu würdigen, hat Aerosoft eine Auswahl an Bildern zu den Wettbewerbsbeiträgen auf einer eigenen Seite veröffentlicht.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?