Search
Generic filters

Beyond Contact: Sci-Fi-Survival Abenteuer startet in die Early Access Phase

Beyond Contact: Sci-Fi-Survival Abenteuer startet in die Early Access Phase

Koch Media und Playcorp geben heute den Release von Beyond Contact bekannt. Das neue PC Survival-Game startet ab sofort in den Early Access auf Steam und wird dann ein live gesteuertes Spiel sein – mit besonderem Augenmerk darauf, die Spieler in den Entwicklungsprozess einzubeziehen.

Inspiriert von den Artworks klassischer Science-Fiction-Groschenromane ist Beyond Contact ein Survival-Spiel, das geprägt wird von den moralischen Dilemmas zeitgenössischer Science-Fiction-Filme und dem unerbittlichen Gameplay des klassischen Survival-Genres: Das Spiel bietet zahlreiche Gelegenheiten zum Erkunden  und Entdecken, ein ausgefeiltes Forschungs- und Herstellungssystem, intuitiven Basisbau, Landwirtschaft, Viehzucht und noch vieles mehr. Beyond Contact verfügt über story-getriebene Handlungsziele, um die Bewohner des Planeten Ketern zu retten. Dazu kommen genug Fauna, Flora, extremes Wetter und Umweltgefahren, um sogar die härtesten Survival-Gamer tausendfach herauszufordern.

Beyond Contact Features:

  • Dynamische 3D-Engine: Dynamisch-abwechslungsreiche, detailreiche und zweifellos tödliche Welt – powered von der Unity Engine, mit direktem Support von Unity.
  • Science-Fiction-Setting: Mit der Ausrüstung des Weltraumkorps, Waffen und dem Atmo-Anzug kann die Umgebung des Alien-Planeten erkundet sowie außergewöhnliche Kreaturen und ungewöhnliche Pflanzen entdeckt werden. Mit der Zeit offenbart sich so auch die uralte Zivilisation von Ketern.  
  • Ausgefeiltes Forschungs- und Herstellungssystem: Scannen, Sammeln und Abbauen von exotischen Ressourcen des Planeten während das tiefgehende und ausgefeilte Forschungs- und Herstellungssystem das Überleben und die Entwicklung des sterbenden Planeten und seinen häufig aggressiven Bewohnern sichert.
  • Intuitives Basisbau- und Stromnetzsystem: Aufbauen, Erweitern und Verteidigen der Operationsbasis, während das einzigartige Stromnetzsystem bis an seine Grenzen ausgelastet wird.
  • Story getriebene Quests und Alien NPCs aus verschiedenen Fraktionen: Auf dem Weg zur Rettung der lokalen Bevölkerung von Ketern: Zusammenarbeit mit Alien-Zivilisationen, Entdecken bisher unbekannter Technologie und die Wahrheit hinter dem Niedergang des Planeten.
INTERESSANT:  Elden Ring: Durchgesickerter Clip zeigt einen kurzen Ausschnitt aus dem Gameplay

Das Entwicklerstudio PlayCorp wurde von Ingenieuren gegründet, die eine natürliche Motivation und Leidenschaft für zukunftsweisende Technologie mitbringen, die zu Jahren von Forschung und Entwicklung geführt haben, um die Vision von PlayCorp zu entwerfen und umzusetzen. Beyond Contact ist das Ergebnis dieser Leidenschaft mit einem Fokus auf Themen wie sozialer und ökologischer Verantwortung.

PlayCorp Geschäftsführer Chris Mosley fügt hinzu:

“Beyond Contact ist eine optimistische Zukunftsvision. Sie zeigt eine Menschheit, die gedeiht und sogar in der Lage ist anderen Spezies beim Überleben zu helfen, eben weil Diversität der Schlüssel für blühende Zivilisationen ist. Ein Survival Game zu entwerfen hat uns vor viele einzigartige Herausforderungen im Game-Design gestellt – und manche von ihnen dauern immer noch an. Das alles in eine Co-op Multiplayer-Erfahrung zu integrieren, in der Spieler zusammenarbeiten müssen, ist der nächste große Meilenstein, den wir für den Release im nächsten Jahr erreichen wollen. Wir verfügen jetzt über eine Plattform, die wir nutzen können, um alle unsere Träume für das Spiel in die Realität umzusetzen, während wir die Welt von Beyond Contact und dem Weltraumkorps mit Leben füllen und stetig erweitern.“

Bei der Entwicklung von Beyond Contact stehen in erster Linie die Spieler im Fokus. In Zusammenarbeit mit Koch Media ist PlayCorp entschlossen, einen transparenten Prozess mit Community-Vertretern und Early Adoptern zu unterhalten, damit ein Spiel entsteht, auf das die Spieler wirklich stolz sein werden: Feature-Vorschläge, Abstimmungs-Tools und ein von der Community unterstütztes Bug-Reporting bilden die Säulen der umfangreichen Early-Access-Phase der nächsten sechs Monate – und darüber hinaus.

INTERESSANT:  A Plague Tale: Innocence - jetzt in 4K und 60 FPS
Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?