Black Desert Mobile: feiert dreijähriges Jubiläum mit großem Update

Black Desert Mobile: feiert dreijähriges Jubiläum mit großem Update

Während der Weihnachtspause arbeitete das Black Desert Mobile-Team von Pearl Abyss hart an einem wichtigen Update. Ziel war es, das Bedürfnis von Spielerveteranen nach größeren Herausforderungen zu erfüllen. Die Große Wüste: Sahazad lädt Spitzenspieler wieder in die Wüstenregion ein, um sich einem neuen Schwierigkeitsgrad mit härteren Monstern, höheren Belohnungen und einer schnelleren Art zu reisen zu stellen.

  • Die Große Wüste: Sahazad
    • Neben der einfachsten Stufe (Imur) und der mittleren Stufe (Torme) können die besten Spieler nun auch Sahazad erleben. Dort können sie mit anderen Abenteurern kämpfen und sich härteren Monstern stellen, die größere Reichtümer und Belohnungen versprechen. Die Spieler können auch seltene Gegenstände erhalten, indem sie einen wandernden Händler treffen oder nach vergrabenen Schatztruhen suchen.
  • Traumpferd: Diné
    • Diné, ein wunderschönes weißes Pferd mit einer goldenen Mähne, ist das zweite Doom Horse des Spiels. Diné bewegt sich viel schneller durch das Gelände als die bisherigen Elefanten und Kamele. Die Spieler können sich mit dem Quantensprung teleportieren, wenn sie in der Wüste mit einem Schwarzstein-Schrein interagieren.
  • Runen-Verstärkungen
    • Zu guter Letzt können die Spieler zum ersten Mal in der dreijährigen Geschichte des Games in der gesamten Spielwelt (nicht nur in der Wüste) ihre gesammelten Runen verstärken, um noch mehr Macht zu erhalten.

Nach dem Calpheon Ball zum Jahresende feierte Black Desert Mobile Mitte Dezember auch sein dreijähriges Jubiläum. Seit Launch wurden mehr als 21 Millionen Charaktere für das Mobile-MMO erstellt und 40 Klassen veröffentlicht. Das vierte Jahr begann für das Spiel mit der Erweiterung Die Große Wüste: Sahazad, dem Traumpferd: Diné und weiteren Gameplay-Updates am Mittwoch, den 28. Dezember.

INTERESSANT:  The Day Before: wird im Januar rohes Gameplay-Material erhalten

„Dank unserer Abenteurer sind wir in nur drei Jahren stetig gewachsen und hatten gemeinsam eine Menge Spaß“, so ein Sprecher des Entwicklerteams von Pearl Abyss. „Wir freuen uns auf das Jahr 2023 und können es kaum erwarten, euch im Spiel zu sehen!“

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x