Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Black Friday & Cyber Monday: Grund zum Jubel für die Gaming-Szene?

Black Friday & Cyber Monday: Grund zum Jubel für die Gaming-Szene?

Bei den Stichworten „Black Friday“ und „Cyber Monday“ bekommen die meisten Menschen leuchtende Augen. Bekannt für spektakuläre Angebote aus allen denkbaren Produktsparten und Preisklassen, haben sich die Aktionstage weltweit etabliert. Dazu gehört auch der Gamingbereich: Aktuelle Spiele und neue Konsolen wie die Xbox One, Nintendo Switch oder PlayStation sollen am Freitag, den 27. November, beziehungsweise am Montag, den 30. November, für kleines Geld angeboten werden. Ob es sich wirklich lohnt, diesen Stichtagen entgegenzufiebern?

Wer Videogames liebt, weiß, dass Gaming nicht unbedingt zu den günstigsten Leidenschaften gehört. Besonders, wenn man auf hochwertige Konsolen oder die neuesten Spiele setzt. Grund genug, den Markt etwas genauer zu beobachten und nicht dem erstbesten Angebot sein Vertrauen zu schenken. Sehr gute Qualität zum kleinen Preis versprechen die Aktionstage Black Friday und der darauffolgende Cyber Monday, die mittlerweile zum Black Weekend oder der Cyberweek zusammengefasst werden. Immerhin steht im November schon das Weihnachtsgeschäft in den Startlöchern und die Aktionstage kurbeln den Verkaufsmotor als energiegeladener Marketingkniff erfolgreich an. Davon profitieren nicht nur die Gaming Community, sondern auch neue Releases wie Xbox Series X oder die PlayStation 5.

Woher kommt der Black Friday eigentlich?

Der Aktionstag, der seit 2006 auch in Deutschland stattfindet, stammt ursprünglich aus den USA. Hier haben viele Angestellte am vierten Freitag im November frei. Warum ausgerechnet dann? Black Friday ist der Tag nach Thanksgiving, quasi ein Brückentag, der es Familien erlaubt, ein langes Wochenende im Kreis der Lieben zu genießen. Viele Amerikaner nutzen diesen geschenkten Tag seit jeher aber auch, um in Ruhe das Weihnachtsfest vorzubereiten, Geschenke einzukaufen und so dem Shoppingtrubel im Dezember zu umgehen. Der Markt hat diesen Trend schnell erkannt und lockt traditionell am Black Friday mit unwiderstehlichen Rabatten und tollen Angeboten. Der zweite Aktionstag Cyber Monday konzentriert sich, wie der Name schon sagt, ausschließlich auf den Onlinehandel.

Man muss aber nicht Thanksgiving feiern oder Weihnachtsvorbereitungen treffen, um auf Games-Schnäppchenjagd zu gehen. Heiß begehrte Klassiker wie Nintendo Switch, PlayStation und Xbox One zeigen sich am Black Friday und am Cyber Monday von ihrer preislich attraktivsten Seite und präsentieren sogar brandneue Releases zum sensationellen Preis. Neben den reduzierten Preisen der Games lohnt sich auch ein Blick in die digitalen Stores. Viele Add-Ons und Zusatzpakete werden an den beiden Aktionstagen gleichfalls angeboten. Somit sichern sich die Hersteller einen gesunden Zuwachs an Spielern oder geben Gelegenheitsspielern die Chance, die Games kostengünstig zu testen. Dieses Vorgehen ist vergleichbar mit den Bonusangeboten von Online Casino-Diensten,  die ihren Usern Willkommensangebote zum Start anbieten. Da es eine sehr große Reihe von unterschiedlichen Angeboten und Willkommensboni gibt, hilft es, wenn man die Angebote etwas näher anschauen, bevor man sich anmeldet. Somit können Starter ganz entspannt die Möglichkeiten ausloten und sich an die Games herantasten. Frei dem Motto: Wenige Einsatz, viel Vergnügen!

Heißer Gaming-Winter: Die besten neuen Releases

Es wird eine heiße Herbst-/Wintersaison 2020, die mit einer beachtlichen Riege aus genialen Neuerscheinungen lockt. Mit einer actiongeladenen Zeitreise ins 9. Jahrhundert lädt das Entwicklerstudio Ubisoft seine Fans auf ein unvergessliches Abenteuer ein. In der Neuerscheinung „Assassin’s Creed: Valhalla“ dreht sich alles um die Raubzüge der Skandinavier in England. Der User bekommt die Möglichkeit, wahlweise als weibliche oder als männlicher Eivor Wolfsmal, die englischen Königreiche wie East Anglia und Essex zu erkunden oder den Städten London und York einen Besuch abzustatten. „Assassin’s Creed: Valhalla“ wird parallel als Launch-Titel der neuen Konsolen Xbox Series X und der Playstation 5 veröffentlicht. Erste Testberichte lassen ein gutes Abenteuer erahnen.

Eine echte Offenbarung für alle Fans großer Fantasy-Sagas dürfte das mit Hochspannung erwartete Open World-Rollenspiel „Elden Ring“ für PC, PlayStation 4 und Xbox One sein. Neben atemberaubender Grafik und einer trickreichen Story überzeugt schon allein die Entstehungsgeschichte des Spiels: „Elden Ring“ wurde nämlich von den Machern von „Dark Souls“ und George R. R. Martin, dem Autor von „Game of Thrones“, entwickelt. Vor brisanten und gesellschaftlichen Themen macht das Fantasy-Spiel aller Voraussicht nach nicht Halt.

Wer die Fortsetzung von „Halo 5: Guardians“ schon lang herbeigesehnt hat, wird endlich belohnt. „Halo: Infinite“ soll noch in diesem Winter für PC, XboxOne und als Launch-Titel für die Xbox Series X veröffentlicht werden.

Zu neuem Leben erwacht auch ein weiterer RPG-Klassiker: „Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2” legt den Spielverlauf in die Hände des Spielers, der somit an PC, PlayStation 4 oder Xbox One seine ganz eigene Geschichte gestaltet. Gesteuert von individuellen Entscheidungen, führt das Game durch faszinierende Schauplätze in Seattle und bietet garantiert feinsten Stoff für lange Gruselnächte.

Wer Martial Arts liebt und vor neuen Herausforderungen nicht zurückschreckt, wird das kommende Spiel „Biomutant“ lieben. Die Begeisterung nach Release der Preview war schon im Juni 2020 zu spüren. Der neue, fantasievolle Release für PC, PlayStation 4 und Xbox One dreht sich um die einem Waschbären ähnelnde Hauptfigur. Durch Biomutationen verändert dieser Protagonist seinen Körper und verfeinert so entsprechend auch seine Fähigkeiten. Dadurch winken immer ausgereiftere Handlungsmöglichkeiten, die wiederum dafür sorgen, dass immer wieder neue Spielbereiche freigeschaltet werden können.

Tipps für die Schnäppchenjagd

Generell sollte man sich als begeisterter Gamer bewusst machen, dass sich PC-Games sowohl als physisches Spiel als auch in der digitalen Version generell im günstigeren Preissegment bewegen. Etwas kostspieliger sind und bleiben Games wie Nintendo oder PlayStation. Hier sollte unterjährig auch immer wieder auf die Aktualität der beworbenen Konsolengames geachtet werden. Der Black Friday und Cyber Monday bleiben dennoch die Highlights der Aktionstage, an denen sich Gaming-Träume zum echten Vorzugspreis erfüllen lassen.


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?