Search
Generic filters

Brook kündigt die offizielle Einführung von Auto Catch Reviver Plus an

Brook: Reviver-Plus

Die Gaming-Zubehörmarke Brook hat heute die offizielle Veröffentlichung der nächsten Versionen ihrer äußerst beliebten Pocket Series Wearables bekannt gegeben – den Auto Catch Reviver Plus und den Auto Catch Reviver Dia Plus. Die beiden neuen Modelle des Auto Catch Reviver sind bei Pokémon Go Spielern auf der ganzen Welt beliebt und verfügen über von der Community geforderte und spielunterstützende Funktionen, die jeden Trainer erfolgreich machen sollen. Beide Modelle sind ab sofort im Handel weltweit zum UVP von 60 bzw. 67 US-Dollar erhältlich.

Die neuen und verbesserten Auto Catch Reviver-Geräte wurden direkt von Pokémon-Trainern auf der ganzen Welt entwickelt und sind mit vielen praktischen Funktionen ausgestattet, die das Sammeln von Pokémon zum Kinderspiel machen. Ein großes Problem, das Trainer mit den Vorgängermodellen hatten, war, dass es keine Warnung gab, wenn die Verbindung zum Spiel unterbrochen wurde, was oft dazu führte, dass seltene Pokémon oder Items aus speziellen Events verpasst wurden. Die neue Funktion zur Erinnerung an die Verbindungsunterbrechung warnt die Spieler nun mit einem haptischen Vibrationssignal, um sie darauf aufmerksam zu machen, dass das Gerät die Verbindung zum Spiel unterbrechen wird, und sie zum Handeln aufzufordern. Der Auto Catch Reviver Plus und der Dia Plus verfügen außerdem über eine Anzeige der Akkukapazität auf dem Bildschirm, die bei den Vorgängermodellen fehlte, so dass kein Trainer während seiner Sammel-Sessions mit dem Akkustand kämpfen muss.

INTERESSANT:  Jurassic World Evolution 2: ist ab sofort für PC und Konsole erhältlich

Zur Verwaltung der Funktionen und Einstellungen ist auf jedem Gerät die exklusive Brook Pocket Center App vorinstalliert. Mit der App können Trainer ihre Auto-Catch-Funktionen, Offline-Push-Benachrichtigungen (nur Android) und vor allem automatische Firmware-Updates verwalten. Alle zukünftigen Produkte der Pocket Series Wearables werden ebenfalls mit vorinstalliertem Pocket Center ausgeliefert.

Für den modebewussten Trainer hat Brook außerdem das elegante Pocket Auto Catch Reviver Case herausgebracht, eine exklusive Ledertasche, die speziell für die Reviver und Revier Dia Linie entworfen wurde. Das Etui bietet nicht nur zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter, sondern ist auch besonders portabel und kann an einem Rucksack oder Gürtel befestigt werden.

Seit der Einführung der ersten Pocket Series Auto Catch im Jahr 2017 haben mehr als 350.000 Trainer ihr Spiel mit der Pocket Series von Brook auf das nächste Level gebracht. Die Kernfunktion der Serie ist es, Spielern zu ermöglichen, automatisch Pokémon zu fangen und Items zu sammeln, während sie Pokémon Go spielen. Verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Funktionen sprechen Trainer aller Niveaus an und bieten sowohl Spaß als auch praktische Funktionen wie Wasserdichtigkeit, Stoß- und Fallfestigkeit, verschiedene Farbschemata und sogar einen Farbbildschirm beim High-End-Modell Pocket Series Auto Catch Watchic.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?