Search
Generic filters

Brook: Power Bay Dockingstation für Nintendo Switch ab sofort erhältlich

Zwei eingebaute GameCube-Controller-Anschlüsse für Competitive & Retro-Play, zwei USB-Anschlüsse und ein Ethernet-Anschluss bieten großartige Funktionalität bei einem kompakten Formfaktor

Brook: Power Bay Dockingstation für Nintendo Switch ab sofort erhältlich

Der Gaming-Hardware-Spezialist Brook hat seine Power Bay Ethernet-Dockingstation für die Nintendo Switch vorgestellt. Das ultrakompakte Gerät bietet jeweils zwei eingebaute GameCube-Controller- und USB-Ports zum Anschluss zusätzlicher Geräte oder Gamepads sowie eine Ethernet-Buchse, um die Konsole direkt per Kabel mit dem Internet zu verbinden. Die Power Bay Ethernet unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 100 MB/s und bietet damit die schnellste und zuverlässigste Verbindung für die Nintendo-Konsole.

Die Brook Power Bay Ethernet-Dockingstation bietet alles, was Spieler brauchen, um ihre Lieblingsspiele auf der Switch bestmöglich zu genießen – bei nur einem Sechstel der Größe und einem Drittel des Gewichts des offiziellen Docks von Nintendo. Das Gerät verfügt über zwei eingebaute GameCube-Controller-Anschlüsse, die sich ideal für das kompetitive Spielen von Smash Bros. eignen, und zwei USB-Ports um weitere Geräte oder Gamepads zu verbinden. Für die Nutzung dieser Anschlüsse ist keine zusätzliche Stromquelle erforderlich.

Natürlich können Spieler mit Hilfe der Dockingstation auch ihre Switch an einen Fernseher oder Monitor anschließen und ihre Spiele in brillantem HD bei einer Auflösung von bis zu 1080p Full HD (1920 x 1080px @60Hz) über HDMI genießen. Die Brook Power Bay unterstützt zudem USB PD Fast-Charge, wodurch die Konsole auch während Gaming-Sessions geladen werden kann. Der eingebaute, justierbare Ständer ermöglicht die Positionierung der Switch in verschiedenen Winkeln – perfekt geeignet, um die Konsole für eine schnelle Gaming-Session mit einem oder mehreren Spielern aufzustellen.

INTERESSANT:  Brook kündigt die offizielle Einführung von Auto Catch Reviver Plus an

Neben der Power Bay Ethernet-Dockingstation bietet Brook zwei weitere Modellvarianten an. Die Power Bay Crimson ist das Basismodell, das bis auf den Ethernet-Anschluss alle anderen genannten Features mitbringt.

Für alle Freunde aufgeräumter Setups, die keine Lust auf Kopfhörerkabel-Fummelei haben, bietet Brook die Power Bay Bluetooth-Version an. Mit dieser Variante können Spieler endlich bis zu zwei kabellose Kopfhörer oder andere kabellose Geräte mit der Nintendo Switch nutzen. Diese müssen nur per Bluetooth mit der Konsole gekoppelt werden und schon kann es losgehen.

Die Power Bay Ethernet-Dockingstation ist für 99,99€ UVP erhältlich. Die Power Bay Bluetooth-Version ist für 59,99€ und die Power Bay Crimson für 49,99€ verfügbar.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?