Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Call of Duty: Black Ops Cold War Beta – Alles, was ihr dazu wissen müsst!

Call of Duty: Black Ops Cold War Beta – Alles, was ihr dazu wissen müsst!

Nach der größten Alpha in der Geschichte von Call of Duty auf PlayStation 4 hat die Community eine weitere Chance, die nächste Generation globaler Kämpfe noch vor dem Start von Call of Duty: Black Ops Cold War am 13. November zu erleben.

Erlebt während zwei Beta-Wochenenden Black Ops-Kämpfe in traditionellen 6v6-Modi, wettbewerbsfähigeren VIP-Escorts, mit 12v12-Kombinationswaffen mit Fahrzeugantrieb und dem brandneuen Fireteam: Dirty Bomb. Die Beta wird eine Auswahl der Multiplayer-Karten des Spiels enthalten, die während des Kalten Krieges an verschiedenen globalen Orten aufgestellt wurden. Spieler können im Beta-spezifischen Level-System Fortschritte machen und einen Rang erreichen, in dem Loadout Items, auch neue Waffen, verdeckter Spytech durch Feld-Upgrades und coole Scorestreaks, freigeschaltet werden können, indem sie XP verdienen. An beiden Beta-Wochenenden werden neue Inhalte veröffentlicht. Bleibt also am Ball.

Die Open Beta von Black Ops Cold War ist für PS4 kostenlos. Spieler, die vorbestellt haben, erhalten sogar einen frühzeitigen Zugang.

Open Beta Datum und Zeiten: Zeit zu spielen!

Es gibt zwei Wochenenden der Black Ops Cold War Beta. Jedes „Wochenende“ soll am Donnerstagabend um 19:00 Uhr beginnen und am Montag um 19:00 Uhr enden.

Wochenende 1 (08. Oktober – 12. Oktober): PlayStation 4 exklusiv

Das erste Beta-Wochenende ist exklusiv für PlayStation 4-Besitzer und wird voraussichtlich von Donnerstag, 08. Oktober, bis Montag, 12. Oktober, stattfinden.

Early Access (08. Oktober – 10. Oktober): Nur für Spieler verfügbar, die Black Ops Cold War digital auf PS4 vorbestellt haben. Alle die es vorbestellt haben, können die Beta ab dem 06. Oktober um 17:00 Uhr vorladen.

Open Beta (10. Oktober – 12. Oktober): Der Rest dieser ersten Beta-Phase ist für alle PS4-Besitzer * kostenlos. Wenn ihr eine PS4- und eine Internetverbindung besitzt, könnt ihr euch schon mal auf den Black Ops-Kampf vorbereiten, indem ihr die Beta spielt. Nach Abschluss des ersten Wochenendes bleibt die Beta im PlayStation Store verfügbar, sodass sie noch vor dem zweiten Wochenende heruntergeladen werden kann.

Wochenende 2 (15. Oktober – 19. Oktober): PS4 Open Beta

Das zweite Beta-Wochenende steht allen Spielern auf PS4 offen und soll von Donnerstag, den 15. Oktober, bis Montag, den 19. Oktober, stattfinden.

Das erwartet euch in der Beta

Die Beta-Version von Call of Duty: Black Ops Cold War bietet verschiedene Karten, Modi und Playlists. Ähnlich wie in früheren Betas wird die Black Ops Cold War Beta auch ein Fortschrittssystem enthalten, in dem Spieler XP verdienen können, um neue Inhalte für ihre Loadouts freizuschalten. Darunter befinden sich verschiedene Waffen, Ausrüstung, Slots zum Erstellen einer Klasse und Scorestreaks (Hinweis: Progression wird nicht auf das endgültige Spiel beim Start übertragen).

Verdient einen SMG Weapon Blueprint, wenn ihr Level 10 erreicht

Alle Spieler, die in der Beta Level 10 erreicht haben, erhalten einen SMG Waffen-Blueprint zum Launch von Black Ops Cold War.

Ein Waffen-Blueprint  ist eine Variante einer Waffe im Spiel, die einen eigenen Namen und kosmetische Unterschiede aufweist. Waffenpläne können auch mit Dingen ausgerüstet sein, die es euch erlauben, sie direkt zu verwenden. Und das, ohne aufleveln zu müssen. Sie können natürlich auch ausgetauscht werden.

An der Beta teilnehmen

Wie im Zeitplan erwähnt, haben Kunden mit digitaler Vorbestellung Anspruch auf frühzeitigen Zugriff (Donnerstag und Freitag) über das Konto, das mit dem Kauf verknüpft ist. Alle anderen Spieler können weiterhin kostenlos auf den offenen Teil der Beta (von Samstag bis Montag) zugreifen.

Ladet die Beta vom PlayStation Store herunter und folgt den Anweisungen zum Download.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?