Call of Duty: Modern Warfare 2 und Warzone 2.0 – Alles, was ihr über Season 1 wissen müsst

Call of Duty: Warzone 2.0 - Keyart

Macht euch bereit für eine neue Ära des Wettkampfs mit dem Start von Saison 1 von Call of Duty: Modern Warfare II und Call of Duty: Warzone 2.0, die am 16. November erscheinen. Lasst euch in Al Mazrah stationieren, um die nächste Iteration des free-to-play Battle Royale mitzuerelben und besucht neu erfundene Versionen der Shoot-House- und Shipment-Multiplayer-Karten, spielt im Team für eine zusätzliche Special Ops Mission und lasst euch dadurch zur ersten Raid Episode bringen – und noch viel mehr.

Saison 1 startet am 16. November auf PlayStation. Lest hier alles über die Highlights, die euch in Modern Warfare II und Call of Duty: Warzone 2.0 erwarten.

Call of Duty: Warzone 2.0 — Neue Karte und Innovationen

Die Stadt Al Mazrah in der United Republic of Adal wird eure erste Karte in Warzone 2.0 sein. Ihr habt vielleicht schon einige der Regionen im Multiplayer entdeckt wie das Al Bagra Fortress, die Embassy, Zarqwa Hydroelectric, Taraq, Sariff Bay und Sa’id.

In Call of Duty: Warzone 2.0 erwarten euch viele neue Features und Mechaniken, unter anderem folgende Highlights:

Loadouts Remain: Lasst euch eure Custom Loadouts später im Spiel durch Loadout Drops liefern oder indem ihr einen Stronghold oder eine Black Site räumt. Ihr könnt auch Cash in den in-match Buy Stations einsetzen, um nur die Primary Weapon von geschaffenen Loadouts zu kaufen.

Looting Mechanics: Im neuen DMZ-Modus können Operators ein Rucksacksystem einsetzen, um ihre Sachen und Ausrüstung weiter zu organisieren. Battle Royale wird eine vereinfachte Version des neuen Systems nutzen.

Hier ist der neue Gulag

Der neue Gulag ist eine 2v2-Umgebung, in der zufällig zusammengestellte Paare zusammenarbeiten müssen, um die Gegner zu besiegen. Alle Spieler erhalten einen vordefinierten Loadout mit sehr effektiven Waffen und Ausrüstung in der Mitte der Karte.

In der Mitte des Matchs springt der Gulag Jailer dazu, um euch zu stören. Den Jailer zu besiegen sorgt dafür, dass alle vier Gulag-Gefangenen wieder im Spiel sind – arbeitet ihr zusammen, um den Auslösch-Sieg zu erreichen?

KI-Kämpfer

Zusätzlich zum Gulag-Jailer gibt es zwei weitere Orte, an denen Spieler auf KI-Gegner treffen können: Strongholds und Black Sites. Beide sind klar auf der Tac Map im Spiel markiert.

In Strongholds müsst ihr KI-Gegner abwehren, während ihr versucht, innerhalb eines Zeitlimits eine Bombe zu finden und zu entschärfen. Black Sites bieten noch größere Gefahren aber belohnen euch mit einem permanenten Weapon Blueprint und wertvollen Gegenständen für das Match, wenn ihr sie erfolgreich abschließt. Um eine Black Site zu besuchen, braucht ihr einen Black Site Key, den der erste Squad erhält, der einen aktiven Stronghold räumt.

Weitere Innovationen: Wasserkampf, neue Fahrzeuge, ein neues Tanksystem und mehr

Circle Collapse: In den Battle-Royale-Modi kann es im Collapse bis zu drei Kreise geben, die am Ende für den letzten Showdown zusammenkommen. Bereitet euch also mit angepassten Strategien vor, weil die Verteilung natürlich in jedem Match zufällig variiert.

Proximity Chat: Habt ihr was zu sagen? Die Funkkanäle sind jetzt offen, also können alle Gespräche im Spiel von anderen Squads mitgehört werden.

Ausfragen: In Squadbasierten Modi braucht ihr Informationen. Findet die Position der Gegner heraus, indem ihr andere Spieler dafür ausquetscht, wenn sie am Boden liegen.

Neue Fahrzeuge: Ruft ein luftbasiertes Kraftwerk, auch bekannt als der Heavy Chopper, zu euch – er kann auch ohne Pilot in der Luft hängen. Oder ihr setzt den vollelektrischen Supertruck GMC Hummer EV ein, ein vielseitiges Werkzeug, mit dem euer Squad schnell ordentliche Strecke macht.

Neues Tanksystem: Ihr habt keinen unendlichen Tank mehr – alle Fahrzeuge verbrauchen mit der Zeit Benzin und wenn ihr keins mehr habt, ist das Fahrzeug nutzlos. Fahrzeuge können mit Benzinkanistern oder an Tankstellen aufgefüllt werden.

Tankstellen können auch Schäden am Körper und an den Reifen reparieren und damit die Gesundheit der Fahrzeuge wieder herstellen. Allerdings können Operator platte Reifen überall in der Welt reparieren, wenn sie mit dem jeweiligen Reifen interagieren.

Wasserkampf: Ob im Boot oder beim Brustschwimmen, Operator können Wasserstraßen, Flüsse und die offene See bereisen und für ihre Strategie einplanen. Denkt daran: nur Sidearms, Nahkampfwaffen und Wurfmesser können unter Wasser eingesetzt werden.

INTERESSANT:  Call of Duty: Modern Warfare 2 - stellt bereits Call of Duty: Black Ops 2 in den Schatten

Die Läden: Eine neue Version der Buy Station enthält ein einzigartiges Set von Gegenständen, die ihr in beschränkter Menge kaufen könnt, wie zum Beispiel Killstreaks, Armor Plates und mehr. Ihr könnt diese Angebote sehen und gefallene Squadmitglieder in einem neuen Interface zurückkaufen.

DMZ — Eine neue Battle-Royale-Erfahrung

Zusätzlich zu taditionellen Warzone-Modi – Battle Royale Solos, Duos, Trios und Quads – gibt es in Call of Duty: Warzone 2.0 auch eine brandneue Erfahrung namens DMZ.

DMZ ist ein Open-World-Modus, der sich auf eine Geschichte konzentriert, in der einzelne Operators oder Squads frei entscheiden können, wie sie fraktionsbasierte Missionen bewältigen können, zusätzliche Nebenziele akzeptieren, mit gegnerischen Operatorn oder KI-Gegnern kämpfen und nach wertvollen Gegenständen suchen. All das, während sie selbst ums Überleben kämpfen und auf das Herausschleusen warten.

Third-Person Playlists: Gewinnt eine neue Perspektive mit Third-Person-Playlists, die später in der ersten Saison in die wöchentliche Rotation von Battle Royale eingebaut werden. Wer Modern Warfare II besitzt, kann schon auf den Geschmack der Third-Person-Erfahrung kommen, wenn er im Multiplayer des Spiels spielt.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Call of Duty: Modern Warfare II (PlayStation 5) Call of Duty: Modern Warfare II (PlayStation 5) 138 Bewertungen 79,99 EUR 66,00 EUR
Call of Duty: Modern Warfare II (Xbox One / Xbox Series X) Call of Duty: Modern Warfare II (Xbox One / Xbox Series X) 50 Bewertungen 79,99 EUR 66,99 EUR
Call of Duty: Modern Warfare II (Playstation 4) Call of Duty: Modern Warfare II (Playstation 4) 105 Bewertungen 79,99 EUR 66,99 EUR

PlayStation Exclusive: Saison 1 Combat Pack

Rüstet euch mit dem exklusiven Saison 1 Combat Pack aus, das für PlayStation-Plus-Mitglieder kostenlos ist in Call of Duty: Warzone 2.0 und Modern Warfare II. In diesem Combat Pack findet ihr die “Oni Tactical” Operator Skin für Oni, den „Ovi Revenger“-SMG und die „Oni Oracle“ Pistol Weapon Blueprints. Außerdem die “Sony Oni”-Visitenkarte, den “Welcome Death”-Sticker, das „Fractal Demon“-Abzeichen und den „Demon Fang“-Anhänger.

Relaunch — Call of Duty: Warzone Caldera

Kurz nach dem Launch von Call of Duty: Warzone 2.0 am 16. November kommt ein Relaunch des Originals Call of Duty: Warzone als Call of Duty: Warzone Caldera. Diese getrennte Erfahrung wird allen Fortschritt im Spiel erhalten sowie Battle-Pass-Inhalte, Store-Bundles und andere In-Game-Käufe.

Modern Warfare II Überblick

Die erste Saison bringt zwei neugedachte Multiplayerkarten mit, die kompetitiven CDL Moshpit und mehr coop-fokussierten Special-Ops-Content.

Shoot House (Launch): Mitten im Dschungel südlich von Las Almas ist die neue Heimat von Shoot House als Trainingsort für Söldner des Kartells entwickelt worden, die genauso intensiv sind wie Mexican Special Forces Operators.

Shipment (Mid-Season): Auf einem Frachter, der schon Leck geschlagen hat und sich mitten im stürmischen Teil des atlantischen Ozeans befindet, bedeutet eine neue Shipment, dass das Chaos auf eine ultrakompakte Karte zurückkommen kann.

Werdet kompetitiv in der CDL-Moshpit: Schon vor dem offiziellen Start des Ranked Plays in Modern Warfare II bietet euch die CDL Moshpit eine perfekte Zone zum Ausprobieren und um eure kompetitiven Fähigkeiten aufzuwärmen. Die Playlist setzt Standardregeln, Beschränkungen und Kartenrotationen über die drei offiziellen Spielmodi (Hardpoint, Search & Destroy, Control) aus Call of Duty League ein.

Special Ops — Neue Mission zum Start, Raid Episode 1 Mid-Season

Zu Special Ops kommt eine neue Mission und während Saison 1 auch die erste Episode der Raids.

High Ground: Findet und zerstört gegnerische Kommunikationsserver, um mithilfe von Informationen des Gegners drei Festplatten zu finden und zu erlangen. Ein Operator hat die Aufgabe, den Attack Chopper zu steuern, um gefährliche Landminen zu erledigen. Die anderen arbeiten in der Zeit mit KI-Kollegen zusammen und agieren als teil eines Ground Assault Teams, um die Gebäude zu erobertn, die Ausrüstung der Gegner enthält.

Raid Episode 1: Raids setzt die Geschichte der Kampagne aus Modern Warfare II fort und wird für euch die ultimative Herausforderung im Spiel zu dritt. Raids kombiniert Stealth, Ressourcenmanagement, Action und Rätsellösen – ab einem späteren Zeitpunkt in der Saison.

Saison 1 Überblick

Neuer Battle Pass: Erlebt ein brandneues Battle-Pass-System, mit dem ihr freier agieren könnt als jemals zuvor. Wir ersetzen die regelmäßigen Stufen aus früheren Spielen mit einer multi-Sektor-Karte. Schaltete Gegenstände auf der Karte frei, indem ihr freigespielte Battle Bass Tier Tokens einsetzt. Jede Karte besteht aus mindestens 20 Sektoren, in denen jeweils fünf Gegenstände auf euch warten. Tokens können eingesetzt werden, um anliegende Sektoren zu öffnen oder mehr Gegenstände in einem freigeschalteten Sektor zu verdienen.

YouTube

INTERESSANT:  Rainbow Six: Siege - neuer Operator "Solis" angekündigt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neue Waffen

Saison 1 bringt die Gelegenheit mit, vier neue Waffen zu verdienen. Die könnt ihr im Multiplayer, Special Ops und in Call of Duty: Warzone 2.0 einsetzen. Zwei davon lassen sich kostenlos verdienen mit dem Battle Pass.

Victus XMR Sniper Rifle: Eine heftige, Repetier-Sniper-Waffe mit .50 cal BMG Munition. Die Wolfram-Kugeln mit Holzspitze sind schnell und mächtig, aber verlangen präzises Zielen über größere Distanz.

BAS-P SMG: Eine agressive Feuerrate und ein modularer Rahmen machen die BAS-P perfekt für den anspruchsvollen Operator, der seine Waffe anpassen möchte. Subsonic-Munition versteckt Kill-Skulls vor dem gegnerischen Team.

Zwei weitere Waffen könnt ihr später in der Saison verdienen, indem ihr entweder ein Store Bundle kauft oder eine Mission absolviert, um Waffen freizuschalten:

Chimera Assault Rifle: Mit einem eingebauten Dämpfer und langsamen, hochenergetischen .300 BLK Runden ist die Chimera an den Kampf auf engem Raum angepasst. Subsonic-Munition versteckt Kill-Skulls vor dem gegnerischen Team.

M13B Assault Rifle: Die M13B bringt ein Kurzhubpistolensystem mit, das eine hohe Feuerrate mit niedrigem Rückstoß kombiniert.

Neue Operator

Zeus (Launch): Zosar Kalu wurde als ältester von drei Kindern im Süden des Nigerdeltas geboren und half, seine jüngeren Geschwister großzuziehen, während seine Eltern politische Ambitionen verfolgten. Nach einem Jahr im Militärdienst unter dem Nigerian Army Special Forces Battalion, hat er sich eingeschrieben und stieg in den Rängen auf.

Nachdem er seine Familie durch lokale Al-Qatala-Soldaten verloren hatte, gründete er die „Thunder“-Corps, eine Gruppe zur Terrorismusbekämpfen, die sich dem Kampf gegen Al Qatala verschrieben hat. Egal, wo sie sich verstecken, sie wollen sie zur Rechenschaft ziehen. Ihr schaltet Zeus automatisch mit dem Kauf des Battle Pass für Saison 1 frei.

Klaus (Mid-Season): Klaus ist Mitglied der dänischen Elite Special Forces, heißt mit vollem Namen Klaus Fisker und ist eine lebende Legende unter den Operatorn. Seine Legende entstand in einer Nacht an der urzikstanischen Grenze, als er einen verwundeten Kammeraden 18 Meilen in die nächste Basis trug und dabei die Lektionen nutzte, die er von seinem Vater erhalten hatte.

Gaz (Mid-Season): Gaz ist die rechte Hand von Price und wurde 2019 zur Legende, als seine Tapferkeit während eines Angriffs im Piccadilly Circus die Aufmerksamkeit des fabulösen SAS Bravo Team Captains weckte. Er wurde schließlich Teil von Prices Eliteeinheit, die als Task Force 141 bekannt ist.

Ihr erhaltet Klaus und Gaz in Bundles, die im Mid-Season-Update gefeaturet werden.

Squad Goals: Modern Warfare FC startet In-Season

Während des Modern-Warfare-FC-Events könnt ihr drei der größten Athleten der Welt für euch als Operator gewinnen, indem ihr spezielle, zeitlich-begrenzt erhältliche Bundles besorgt: den furchtlosen Neymar Jr, der am 21. November startet, Paul Pogba, der am 25. November kommt, und Leo Messi, der den Hat Trick am 29. November komplettiert.

Weitere Details werdet ihr in der Saison erfahren.

Persistent Prestige: Dieses Jahr erlaubt euch der Aufstieg über Rang 55 hinaus das Verdienen eines persistenten Prestige-Rangs für alle Saisons, der nicht am Ende jeder Saison resttet wird. Mit Beginn von Saison 1 schaltet das Erreichen von Rang 56 Prestige 1 frei. Ihr erhaltet dann ein Emblem, zusätzliche Belohnungen wie Battle Pass Token und eine Reihe Herausforderungen. Besteht ihr die, schaltet ihr eine exklusive Visitenkarte frei. Mit weiterem Aufstieg könnt ihr sogar Prestige 5 für noch höhere Belohnungen erreichen.

C.O.D.E. Bowl, Call of Duty League Major startet Mid-Season

Der diesjährige  C.O.D.E. Bowl wird in der ersten Call of Duty League Major stattfinden, gleich nach dem Mid-Season-Update für Saison 1 vom 15. Bis zum 18. Dezember in Raleigh, North Carolina. Das Event wird auch zum ersten mal die Call of Duty Challengers Open enthalten.

Besucht die offizielle Webseite der Liga für mehr Informationen – zum Beispiel dazu, wann die Karten zum ersten Major im Angebot sein werden.


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x