Call of Duty: Warzone 2.0 – Season 2 wird 1v1 Gulag zurückbringen

Call of Duty: Warzone 2.0 - Keyart

Call of Duty: Warzone 2.0 wird mit Season 2 die Eins-gegen-Eins-Kämpfe im Gulag zurückbringen. Das Feature, das ursprünglich aus dem ersten Warzone stammt, war sehr beliebt und die Entwickler Infinity Ward und Raven Software haben beide die Rückkehr des 1v1 Gulag mit Warzone 2.0 Season 2 angekündigt.

Obwohl noch keine Details über die Funktionsweise in Call of Duty: Warzone 2.0 bekannt gegeben wurden, haben beide Studios erklärt, dass das Feature in einem Blog-Post, der für nächste Woche geplant ist, näher erläutert wird.

Wenn ein Spieler zum ersten Mal im Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Warzone 2.0 ausgeschaltet wird, wird er in den Gulag geschickt, wo er dann mit einem zufälligen anderen Spieler in einem 2v2-Kampf in einer geschlossenen Arena antritt. Die Gewinner der Schießerei dürfen dann zurück ins Battle Royale springen und dort weitermachen, wo sie aufgehört haben.

Mit der Einführung des 1v1-Gulags in Saison 2 haben Warzone 2.0-Spieler nun die Möglichkeit, intensivere 1-gegen-1-Schützenkämpfe mit anderen Spielern im Gulag auszutragen, anstatt der Gnade eines potenziell schwierigen Teams ausgeliefert zu sein.

INTERESSANT:  Call of Duty: Modern Warfare 2 - Community entdeckt Neujahrs-Easter Egg

Activision kündigte kürzlich an, dass Call of Duty: Warzone 2.0 am 15. Februar in die zweite Saison startet und neue Waffen und vor allem eine neue kleine Karte mit sich bringt.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x