Call of Duty: Warzone 2.0 – überschreitet 25 Millionen Spieler in nur 5 Tagen

Call of Duty: Warzone 2.0 - Keyart

Call of Duty: Warzone 2.0, das neueste kostenlose Battle-Royale-Spiel von Infinity Ward und Raven Software, hat in nur fünf Tagen seit seiner Veröffentlichung über 25 Millionen Spieler angezogen. Zum Vergleich: Das ursprüngliche Call of Duty: Warzone hatte innerhalb von zehn Tagen nach seiner Veröffentlichung über 30 Millionen Spieler.

Angesichts der immensen Popularität von Warzone ist dies wahrscheinlich nicht überraschend. Warzone 2.0 bietet nicht nur eine neue Karte, Al-Mazrah, und verschiedene neue Funktionen, sondern auch die Einführung von DMZ. In diesem PvEvP-Modus kämpfen die Spieler gegen KI-Soldaten und echte Spieler, um mit der fetten Beute dann abzuhauen.

Die Erfahrung war jedoch nicht ohne Probleme. Eine Unsichtbarkeitslücke hat das Battle-Royale-Erlebnis geplagt, und einige Spieler haben einen Fehler gemeldet, der sie auffordert, Call of Duty: Modern Warfare 2 zu kaufen, um zu spielen. Erwartet, dass diese Probleme in den nächsten Tagen, wenn nicht sogar früher, behoben werden.

Call of Duty: Warzone 2.0 ist für Xbox One, PS4, PS5, Xbox Series X/S und PC erhältlich.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x