Chernobylite: Survival-Horror-Spiel versetzt euch ins richtige Tschernobyl

Chernobylite: Haunted

26. April 1986, der Tag an dem die Atomkatastrophe von Tschernobyl eintrat und sich das Leben von 350.000 Menschen für immer veränderte. In Chernobylite schlüpfen wir in die Rolle eines leidenschaftlichen, naiven Physikers, der damals in der Einrichtung arbeitete und wie viele andere das verloren hat, was Ihm am liebsten war – seine Freundin.

30 Jahre später kämpft er immer noch mit den Dämonen der Vergangenheit. Um sie also endlich zur Ruhe zu bringen, kehrt er dahin zurück, was heute die Tschernobyl-Ausschlusszone genannt wird.

Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: