Children of Silentown: düsteres Adventure mit mehreren Enden erscheint im Januar 2023

Children of Silentown: Keyart

Das düstere Point-and-click-Adventure Children of Silentown erscheint am 11. Januar 2023. Entwickler Elf Games sowie Luna2 Studio und Publisher Daedalic Entertainment bringen die eindringliche Geschichte über Angst und Trennung auf PC, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch heraus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Geschichte dreht sich um Lucy, die in einem Dorf umgeben von tiefen Wäldern voller Monster aufwächst, und versucht, die Geheimnisse um sich herum aufzudecken. Tagsüber verbringt Lucy die Zeit mit ihren Freunden oder hilft ihrer Mutter. Aber in der Nacht wird sie von schrecklichen Albträumen geplagt und hört grauenhaftes Knurren von außerhalb des Dorfes. Sie ist sich sicher: Die Dunkelheit ist voller entsetzlicher Gefahren und sie darf auf keinen Fall den Wald betreten. Aber als eine Tragödie geschieht, bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich dem Wald und ihren Ängsten zu stellen.

INTERESSANT:  Starfield: Release Datum soll schon bald bekannt gegeben werden

Children of Silentown ist ein handgemaltes, düsteres Point-and-click-Adventure mit einem einzigartigen, schaurigen Stil und atmosphärischer Musik in einer verstörend-schönen Welt. Die Spieler finden Nachrichten, sammeln Gegenstände, kombinieren sie, um Rätsel zu lösen und spielen Minigames, um die Geheimnisse von Silentown und dem Wald aufzudecken. Das Erlernen von Liedern ist wichtig, um mit anderen zu kommunizieren, im Spiel voranzukommen und Lucys Geschichte sowie das Ende des Spiels zu beeinflussen.

Auf Steam ist der Prolog von Children of Silentown kostenlos spielbar. Die Vollversion erscheint am 11. Januar für PC, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x