Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Crash Bandicoot 4: It’s About Time – neuer Spielmodus beim State of Play Event

Crash Bandicoot 4: It’s About Time – neuer Spielmodus beim State of Play Event

Crash Bandicoot ist zurück und „brandneu“ in Crash Bandicoot 4: It’s About Time. Beim State of Play-Event von PlayStation wurde ein nagelneuer Spielmodus des Jump ‚n‘ Run-Abenteuers vorgestellt: Der „N. Vertiert“-Modus ist die mit Bumpa-Beeren betriebene Variante eines Spiegelmodus, in dem die Spieler ein Neon-Ödland durchqueren, an altmodischen Filmsets rasantes Gameplay erleben und andere neue Aspekte von Crashs Welt entdecken können. Das ist aber noch nicht alles. Weitere Charaktere aus dem Crash Bandicoot-Multiversum kehren zurück, zum Beispiel Dingodile, der als neuer spielbarer Charakter im Jump ‚n‘ Run-Abenteuer mit seinem Schwanz Kisten zerschlagen kann. Zudem wird es ab Veröffentlichung des Spiels am 2. Oktober 2020 viele verrückte Skins zum Freischalten geben. Besitzer einer PlayStation können sich außerdem beim Erreichen der Dimensionskarte auf einige zusätzliche Skins freuen, die die Grenzen der Zeit sprengen.

Der führende Entwickler Toys for Bob hat mit Freunden bei Beenox zusammengearbeitet, um diesen bewusstseinsverändernden Spielmodus für Crash Bandicoot 4: It’s About Time mit seiner einzigartigen Darstellung zu kreieren. Im N. Vertiert-Modus wird das Konzept eines Spiegelmodus auf bizarre Weise in ganz neue Dimensionen phasenverschoben, mit alternativen Perspektiven, Soundeffekten, Musik und in manchen Dimensionen mit zusätzlichen Veränderungen des Gameplays. Die Spieler können im N. Vertiert-Modus sämtliche Welten ein weiteres Mal durchspielen, dabei Bumpa-Beeren statt Wumpa-Früchte verdienen und noch mehr Belohnungen einsacken.

„Da dies das erste komplett neue Spiel der Crash Bandicoot-Reihe seit mehr als einem Jahrzehnt ist, war es uns sehr wichtig, einen nagelneuen Spielstil einzuführen“, so Paul Yan, Chief Creative Officer und Co-Studio Head bei Toys for Bob. „Für die Entwicklung des N. Vertiert-Modus haben wir uns mit unseren guten Freunden bei Beenox zusammengetan, die uns mit der Leidenschaft und Erfahrung unterstützt haben, mit der das großartige Crash Team Racing Nitro-Fueled erschaffen wurde.“

An bestimmten Stellen ihrer Mission zur Rettung des Multiversums stehen Crash und Coco außerdem neue spielbare Charaktere zur Seite. Dazu gehört nicht nur der bereits angekündigte Neo Cortex, sondern auch der Fanliebling Dingodile – zur Hälfte Dingo, zur Hälfte Krokodil –, der hier zum ersten Mal in der Jump ‚n‘ Run-Abenteuerspielreihe als spielbarer Charakter auftritt. Dingodile hat nach Crash Bandicoot: Warped seine alte Flammen-/Raketenwerfer-Kombo an den Nagel gehängt und sich aus dem Schurken-Dasein zurückgezogen. Doch jetzt ist er zurück und hat noch eine Rechnung offen. Er purzelt durch Raum und Zeit in eine andere Dimension, wo seine abenteuerliche Suche nach einem Weg zurück in die Heimat beginnt.

Toys for Bob enthüllt außerdem zusätzliche Skins für Crash und Coco, die Spieler durch das Verdienen von Edelsteinen und den Abschluss von Herausforderungen im Spiel freischalten können, um ihr Bandicoot-Erlebnis zusätzlich anzupassen. Diese brandneuen Skins sind rein kosmetischer Natur und bieten den Beuteldachsen Dutzende Kostüme und abgedrehte Outfits, mit denen sie in den Leveln ihren Fortschritt zeigen können. Dadurch wird Crash Bandicoot 4: It’s About Time noch wahnwitziger als je zuvor. Von Piratenkluft über Raumanzüge, Einhorn-Einteiler, Dinosaurierschuppen und mehr – die Spieler werden viel Geschick beweisen müssen, um sämtliche Skins freizuschalten. Zwei zusätzliche Skins, die im Spiel nach dem Abschluss des zweiten Levels und beim Erreichen der Dimensionskarte freigeschaltet werden, sind zunächst nur für PlayStation-Spieler zugänglich. Diese Skins heißen „Beuteldachsus Erectus“ und „Cyber-Upgrade“ und sind auf anderen Plattformen erst ab dem 31. Dezember 2021 verfügbar.

„Toys for Bob hat bei der Modernisierung dieses Videospielklassikers alle Register gezogen und nicht nur grafisch umwerfende Welten erschaffen, sondern auch eine unglaubliche Vielfalt an Inhalten und neuen Spielelementen wie den N. Vertiert-Modus und zusätzliche Spielercharaktere“, so Michelle Bresaw, Vice President of Product Management and Marketing bei Activision. „Wir sind überzeugt davon, dass dies die Fortsetzung ist, auf die die Fans gewartet haben – die der beliebten Reihe treu bleibt und gleichzeitig frische neue Erfahrungen bietet.“

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?