Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Dead by Daylight: erhält exklusive Features auf Stadia

Dead by Daylight: Keyart

Bei der Stadia-Veranstaltung ‘Stadia Connect’ dieser Woche gab es viele Neuigkeiten darüber, was auf Googles Streaming-basierte Spieleplattform kommt. Einer der vorgestellten Titel war das asymmetrisches Horrorspiel Dead by Daylight aus dem Hause Behaviour Interactive und es bringt einige interessante Features in Stadia.

Ersteres lässt die Gemeinschaft eines Spielers abstimmen und beeinflussen, welche Rolle (Mörder oder Überlebender) und welchen Charakter der Streamer spielen wird, und letzteres ermöglicht es den Zuschauern mit einem Knopfdruck dem Streamer beizutreten. Abgesehen davon wird das Spiel im September auch mit Cross-Play-Funktionen ausgestattet.

Dead by Daylight ist ein Multiplayer-Horrorspiel (4vs1), in dem ein Spieler die Rolle eines wilden Killers übernimmt und die anderen vier Spieler als Überlebende spielen, die versuchen, dem Killer zu entkommen sowie Gefangenschaft, Folter und Tötung zu entgehen. Die Überlebenden spielen in der Dritte-Person-Perspektive und haben den Vorteil, einen besseren Überblick über die Situation zu haben. Der Killer spielt in der Ich-Perspektive und ist mehr auf seine Beute fokusiert.

Das Ziel der Überlebenden bei jedem Zusammentreffen ist es, dem Tötungsgebiet zu entkommen, ohne vom Killer gefangen zu werden – etwas, das sich leichter anhört, als es ist, vor allem, wenn sich die Umgebung jedes Mal, wenn du spielst, verändert. Mehr Informationen über das Spiel sind unter http://www.deadbydaylight.com verfügbar.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?