Search
Generic filters

Der Hama Luftreiniger “Smart” im Test: Frische Luft im Gaming Zimmer

Hama: Smart Luftreiniger - Bild

Wer liebt es nicht? Man kommt von einem stressigen Arbeitstag nach Hause und möchte den Abend vor der Konsole oder dem PC ausklingen lassen. Schnell greift man zu Chips und Co. und verliert sich in seinem Lieblingsspiel, bis die Uhrzeit einem vom Bildschirm wegreißt. Doch dabei machen sich nur die wenigsten unter uns wirklich Gedanken über die Luftqualität des Gaming Zimmers, indem wir uns fast tagtäglich aufhalten. Dabei steigert eine Gute und frische Luft unser körperliches Wohlbefinden und ist eine der wichtigsten Garanten für unsere Gesundheit, speziell in Zeiten wie diesen. Mit dem “Smart” möchte sich Hama dieser Thematik stellen und liefert einen Luftreiniger mit Mehrfachfilter, der unsere Luft von lästigen Bakterien und Gerüchen befreit. Ob sich das positiv auf das Zocken auswirkt, klären wir im Test.

zum Test

INTERESSANT:  FIFA könnte in EA Sports FC umbenannt werden
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von PixelCritics habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?