Der Herr der Ringe Online: Erweiterung „Vor dem Schatten“ veröffentlicht

Die 10. Erweiterung für Der Herr der Ringe Online ist jetzt live, die neue Zonen, ein überarbeitetes Starterlebnis, neue Endspielinhalte und mehr enthält.

Der Herr der Ringe Online: Before the Shadow

Der Herr der Ringe Online hat soeben seine neueste Erweiterung, Vor dem Schatten, veröffentlicht, die neu erstellte Spieler durch eine brandneue Anfangserfahrung führt, die in die Geschichte der Gemeinschaft mündet. Zusammen mit der Erweiterung erhält Der Herr der Ringe Online auch ein großes kostenloses Update, das viele willkommene Änderungen mit sich bringt, wie z.B. einen erweiterten Quest-Tracker und ein vereinfachtes Sammeln von Eigenschaftspunkten.

Mit einer der größten Welten in einem MMORPG ist Der Herr der Ringe Online im Laufe der Jahre nur noch größer geworden, da neue Erweiterungen und Updates weitläufige Regionen voller Inhalte für die Spieler zum Erkunden einführen. Obwohl das Spiel seit 2007 in Betrieb ist, haben die vielen Updates und Überarbeitungen dazu beigetragen, das Spiel zu modernisieren, indem die Lebensqualität verbessert und die Umgebung überarbeitet wurde. Dank seines enormen Umfangs und der Beliebtheit von Tolkiens Werken bietet Der Herr der Ringe Online ein einzigartiges Spielerlebnis, das viele Spieler auch nach 15 Jahren noch genießen.

Vor dem Schatten ist die neueste Der Herr der Ringe Online-Erweiterung, die ab 20€ für die Standard-Edition erhältlich ist und sich auf die Erfahrung neuer Spieler konzentriert, aber auch einige Inhalte für Endgame-Spieler bietet. Neue Spieler, die die Erweiterung besitzen, können sich dafür entscheiden, mit einem neuen Tutorial zu beginnen, das sie in die beiden neuen Zonen Swanfleet von Stufe 1-15 und Cardolan von Stufe 15-32 führen wird. Die Geschichte spielt vor der Gründung der Gemeinschaft und die Spieler werden alte Geschichten aufdecken, Saurons Streitkräfte bekämpfen und Boromir auf seinem Weg nach Norden nach Bruchtal begleiten.

YouTube

INTERESSANT:  Call of Duty: Warzone 2 - Ziele des DMZ-Modus erklärt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben der neuen Starterfahrung gibt es weitere neue Inhalte für Der Herr der Ringe Online, darunter ein neues Scharmützel, Doom of Caras Gelebren für die Stufen 20-140, während eine neue Skalierungsinstanz Sarch Vorn, das Schwarze Grab, bald erscheinen wird. Für Endgame-Spieler wurde ein neues Delvingsystem hinzugefügt, das den mythischen Dungeons von World of Warcraft ähnelt und 40 Missionen mit verschiedenen Effekten enthält, die jeden Durchlauf zu einer Herausforderung machen. Erfolgreiche Missionen werten den Delving-Edelstein auf, was den Schwierigkeitsgrad für weitere Durchgänge erhöht. Die Spieler können diese Edelsteine gegen T3-Schlachtzug-äquivalente Ausrüstung eintauschen oder mehr Belohnungen riskieren, indem sie sie in immer schwierigere Missionen mitnehmen.

Neben den großen Erweiterungsfeatures hat ein kostenloses Der Herr der Ringe Online-Update einige willkommene Änderungen mit sich gebracht. Klasseneigenschaftspunkte, die zuvor an bestimmte Quests oder Taten geknüpft waren, werden nun automatisch beim Stufenaufstieg vergeben, wodurch sichergestellt wird, dass die Spieler nicht gezwungen sind, bestimmte Inhalte zu absolvieren, um ihre Charaktere auszubauen. Die Anzahl der verfolgbaren Quests wurde auf 10 Quests verdoppelt, eine lang ersehnte Änderung, die der Lebensqualität zugute kommt. Der Sturzschaden wurde ebenfalls massiv angepasst, indem die Verlangsamung von 40% auf 30% und die maximale Dauer von 60 auf 15 Sekunden reduziert wurde. Wie üblich gibt es auch in Update 34 hunderte von anderen Korrekturen und Balancetweaks.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x