Der Herr der Ringe: Rückkehr nach Moria – Entwickler enthüllen mehr Details über das Spiel

Der Herr der Ringe: Rückkehr nach Moria - Art

Der Spieleentwickler Free Range Games hat einen ausführlichen Einblick in sein kommendes Spiel, Der Herr der Ringe: Rückkehr nach Moria, gegeben. Die Vorschau wurde zuerst dem YouTube-Kanal Nerd of the Rings zur Verfügung gestellt, wo Diskussionen über den Story-Fokus auf Zwerge und die Spielmechanik das Highlight der Informationen waren. Weitere Details sind die Veröffentlichung von Konzeptzeichnungen und Screenshots zu Return to Moria.

Cory Olsen war der Tolkien-Experte für diese Spieladaption, die sich auf die Zwerge des Vierten Zeitalters, einschließlich Gimli, konzentriert, die ihre Erkundung der Minen von Moria überleben müssen. Das Erzählteam hinter dem Spiel musste viel über die Geschichte von Moria recherchieren und tief in die spärlichen Überlieferungen eintauchen, die Tolkien für die Zwerge bereitstellte, um die Punkte zu verbinden und eine rundere Interpretation der Charaktere zu schaffen.

Neben den Screenshots und Konzeptzeichnungen wurden auch viele weitere Informationen darüber enthüllt, was die Fans von dem Spiel erwarten können. Bei einem auf Zwerge fokussierten Herr der Ringe-Spiel gab es viele Spekulationen darüber, wie genau das Gameplay aussehen würde. Leider wurde im Laufe des Interviews kein Gameplay-Material gezeigt, aber es wurden wichtige Details über die Ziele des Spiels verraten. Es wurde erwähnt, dass in der „prozedural generierten“ Umgebung von Moria „kein Abenteuer dem anderen gleicht“ und dass die Spieler wählen können, ob sie ihr Abenteuer mit Online-Freunden oder in einer Solokampagne bestreiten wollen.

Im Laufe des Spiels versuchen die Zwerge, die Heimat ihrer Vorfahren zurückzuerobern und herauszufinden, was zum Untergang der einst ruhmreichen Behausung geführt hat. Eine wichtige Spielmechanik ist die Steuerung von Licht und Schatten, wenn die Spieler tiefer in die Mine vordringen und dabei möglicherweise die Gefahr erwecken, die in der Dunkelheit lauert. Die Dunkelheit kann sich auf die Energie und die Verzweiflung des Protagonisten auswirken, was darauf hindeutet, dass Return to Moria auch ein psychologisches Managementsystem enthalten wird, das in modernen Spielen immer beliebter wird.

INTERESSANT:  World of Warcraft: Dragonflight führt großartige Neuerung bei der PVP Ausrüstung ein

Auch Geräusche spielen eine Rolle in der Erfahrung. Beim Bergbau müssen die Spieler auf den Lärm achten, da sonst Feinde aus der Dunkelheit geweckt werden könnten. Die Spieler müssen auch Ressourcen verwenden, um bessere Ausrüstung herzustellen, da dies bestimmt, wie viel „Macht“ die Spieler in ihrem Abenteuer haben. Auch das Kochen ist wichtig, um die Verzweiflung zu bekämpfen. Zu einem erfolgreichen Abenteuer gehört also mehr als nur die Überwachung von Licht und Schatten.

Herr der Ringe: Rückkehr nach Moria wird 2023 für den PC erscheinen.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x