Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Der nächste Schritt bei GeForce NOW

Der nächste Schritt bei GeForce NOW

Da GeForce NOW jetzt in seinem zweiten Jahr ist und sich rasch der 10-Millionen-Mitglieder-Marke nähert, ist der Cloud-Gaming-Service nun bereit, noch einen Gang zuzulegen. GeForce NOW startete nach der Beta-Phase im Februar letzten Jahres mit Founders-Mitgliedschaften – einem zeitlich begrenzten Aktionsangebot. Ab sofort wird die Founders-Mitgliedschaft für neu registrierte Nutzer nicht mehr verfügbar sein. Stattdessen führt NVIDIA die Priority-Mitgliedschaft ein, das neue Premium-Angebot von GeForce NOW.

Als Dankeschön an die zahlenden Founders-Mitglieder, von denen einige bereits seit den Anfängen der Beta im Jahr 2017 GeForce-NOW-Mitglieder sind, bleibt der Sonderpreis von 5,49 Euro pro Monat (oder 27,45 Euro im Halbjahr) für sie dauerhaft bestehen.

NVIDIAs neues Premium-Angebot, die Priority-Mitgliedschaft, bietet die gleichen Vorteile wie die Founders-Mitgliedschaft. Dazu zählen bevorzugter Zugang zu Gaming-Sessions, erweiterte Sessions-Dauer und RTX ON für beeindruckende Raytracing-Grafiken in den damit unterstützten Spielen.

Die monatliche Mitgliedschaft kostet 9,99 Euro pro Monat. Die neue Option einer jährlichen Mitgliedschaft bietet mit 99,99 Euro das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Im angehängten Blogbeitrag finden sich hierzu weitere Informationen sowie Aktualisierungen von GeForce NOW, darunter:

  • QoS (Quality of Service) wurde verbessert und wird ab sofort für Mitglieder ausgerollt
  • Kapazitätserweiterung zur Unterstützung des anhaltenden Wachstums, einschließlich zweier neuer Rechenzentren, die bald in Betrieb genommen werden
  • Kommende Verbesserungen, um Mitglieder schneller ins Spiel zu bringen, wie z.B. Kontoverknüpfung für wichtige Spiele und Pre-Loading
  • Die Spieleveröffentlichungen am heutigen GFN-Thursday sowie ein neues Tool, das dabei helfen wird, den Einstieg zu beschleunigen

Neue Mitgliedschaften, optimiertes Streaming, mehr Spiele – das zweite Jahr von GeForce NOW hat einen großartigen Start hingelegt und hält noch viel mehr bereit.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewerten
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?