Destroyer: The U-Boat Hunter – Neues Ambush-Update + Steam-Sale

Destroyer: The U-Boat-Hunter - Art

Ab sofort ist das neue Ambush-Update für Daedalic Entertainments Hochsee-Taktikthriller Destroyer: The U-Boat Hunter verfügbar. Dieses fügt der packenden Zerstörersimulation den neuen Spielmodus „Hinterhalt“ hinzu, der den Spielern eine neue taktische Perspektive gewährt und stärker auf das Suchelement und ein etwas gemächlicheres Spielerlebnis ausgerichtet ist. Darüber hinaus bietet die Erweiterung folgende Inhalte und Verbesserungen:

  • Quality-of-Life-Verbesserungen und Bug-Fixes für die DRT-Station (z.B. wird das Auto-Zeichnen nach einer Skalierungsänderung nun sofort weitergeführt)
  • Die Auf- und Abtauchgeschwindigkeit der U-Boote wurde reduziert
  • Luftunterstützung ist nun effektiver beim Unterdrücken der U-Boote
  • Interview mit Daedalic Entertainments U-Bootjagd-Experten (neuer Inhalt für das Supporter Pack)

Anlässlich des Updates bietet Daedalic Entertainment auf Steam einen Rabatt von 25 % für das Spiel an. Dieser gilt bis zum 22. November.

Destroyer: The U-Boat Hunter ist eine innovative, genreübergreifende Zerstörer-Simulation, die originalgetreu den Kampf von Geleitgruppen beim Schutz alliierter Konvois gegen deutsche U-Boote in der Atlantikschlacht simuliert. Spieler übernehmen die Kontrolle über einen Zerstörer der Fletcher-Klasse und somit die Verantwortung für all die kritischen Aufgaben einer Flotte. Bestimmte Tasks können automatisiert werden, um sich auf das wesentliche Geschehen zu konzentrieren, jedoch können auch alle Handlungen manuell durchgeführt werden. Diese umfassen z.B. die Identifizierung feindlicher Schiffe, die Analyse ihrer erwarteten Route sowie die Positionierung und das Kommandieren der eigenen Streitkräfte zum Abfangen und Angreifen des Gegners. So tauchen die Spieler in das ganze Spektrum des Anti-U-Boot-Kriegs ein.

Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von PixelCritics habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x