Search
Generic filters

Diablo 3: Blizzard gibt Spieleranzahl bekannt

Diablo 3: Wallpaper

Dafür, dass es so schrecklich angefangen hat, hat Diablo 3 von Blizzard Entertainment eine bemerkenswerte Entwicklung hinter sich. Zur Feier des 10-jährigen Jubiläums des Titels bestätigte das Entwicklerteam, dass das Action-RPG seit seiner Veröffentlichung weltweit über 65 Millionen Spieler hatte. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass der Hallende-Albtraum, der zu Beginn von Saison 26 eingeführt wurde, zu einem festen Bestandteil des Spiels werden wird.

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine optionale Endgame-Aktivität, bei der die Spieler gegen immer schwerere Gegner kämpfen müssen, um Beute zu machen. Um Zugang zu einem Hallenden Alptraum zu erhalten, müssen Rift Guardians für Petrified Screams besiegt werden und der Schwierigkeitsgrad steigt, je mehr Monster besiegt werden. Nach seinem Abschluss erhält man EXP, Blutsplitter, Edelsteine und den legendären Edelstein „Flüstern der Sühne“, mit dem man uralte legendäre Gegenstände aufwerten kann.

Bis zum Ende von Saison 26 gibt es außerdem doppelte Kopfgelder, bei denen Spieler nach Abschluss von fünf Kopfgeldern in einem Akt doppelte horadrische Caches erhalten. Während die Drop-Raten gleich bleiben, bedeutet dies eine größere Chance, exklusive legendäre Beute aus Kopfgeldern zu erhalten.

INTERESSANT:  Conqueror’s Blade: passend zu "Helheim" verlosen wir Packs im Wert von über 3000€

Diablo 3 ist für PC, Xbox One, Xbox 360, PS3, PS4 und Nintendo Switch erhältlich.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x