Search
Generic filters

Diablo 4: Nekromanten-Waffen und -Fähigkeiten in neuen Trailern enthüllt

Diablo 4: Nekromanten-Waffen und -Fähigkeiten in neuen Trailern enthüllt

Nach der Enthüllung des Totenbeschwörers als fünfte und letzte Klasse in Diablo 4, bietet Blizzard Entertainments neuester Blog zum vierteljährlichen Update neue Details zu dieser Klasse und ihren Fähigkeiten. Neben Schwertern, Dolchen, Fokussen, Zauberstäben und Schilden können Nekromanten auch Sensen führen (die klassen-exklusiv sind). Flüche kehren ebenfalls zurück und ermöglichen es den Spielern, Feinde mit Decrepify und Iron Maiden zu schwächen.

Die Fertigkeiten des Nekromanten lassen sich in vier Spielstile unterteilen: Knochen, Dunkelheit, Blut und Armee. Knochen-Fertigkeiten sind physisch und beinhalten Fähigkeiten wie Knochengeist, der alle Essenz verbraucht, um einen Knochengeist zu erschaffen, der Feinde aufspürt und immensen Schaden anrichtet. Knochengefängnis hält Feinde in einem Gebiet gefangen und dient der Massenkontrolle. Dunkelheitsfertigkeiten beruhen auf Schattenmagie und können Feinde schwächen, während sie gleichzeitig Essenz erzeugen. Zersetzen beschwört außerdem regelmäßig Leichen herauf, was sich gut für „Leichenexplosion“ eignet.

Blutmagie stiehlt Feinden das Leben. Blutschwall kann eine Blutnova erzeugen, die Schaden in Abhängigkeit von der entzogenen Lebensenergie des Gegners verursacht, während sich der Nekromant mit Blutnebel in eine Nebelform verwandelt und gegen Schaden immun wird, während er Feinden, die ihn passieren, das Leben entzieht. Dann gibt es noch die Armee-Fertigkeiten, mit denen der Spieler Skelette und einen Golem erwecken kann (dafür gibt es eigene Schaltflächen auf der Fertigkeitenleiste).

INTERESSANT:  Eternal Return: führt explosiven neuen Spielmodus ein "Cobalt Protocol"

Das Buch der Toten ermöglicht eine weitere Anpassung der Beschwörungen. Skelettkrieger können Plänkler (mit reduzierter Gesundheit, aber höherem Schaden), Verteidiger (mit zusätzlicher Gesundheit) und Schnitter (mit langsameren Angriffen, aber AoE-Schaden und einem starken Aufziehangriff) sein. Sie können auch Einheiten für verschiedene permanente Verstärkungen opfern.

Diablo 4 erscheint im Jahr 2023 für Xbox Series X/S, Xbox One, PS4, PS5 und PC.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x