Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Die besten Rennspiele auf PS4 und Xbox One

Die besten Rennspiele auf PS4 und Xbox One

Pünktlich zum Start der neuen Formel-1-Saison blicken wir hier auf die besten Rennspiele, die aktuell für die beiden beliebtesten Konsolen PS4 und Xbox One auf dem Markt sind. Welche Spiele lohnen sich besonders, welche werden von Profis gerne gespielt und wo ist die Lernkurve am höchsten? Wir haben uns einmal genau umgesehen.

F1 2019

F1 2019: Screenshot

F1 2019: Screenshot

Codemasters bringt seit vielen Jahren wieder jährlich Games zur Formel 1 auf den Markt und tut dies durchaus überzeugend. F1 2019 ist ein weiterer großartiger Schritt in die Richtung einer realistischen Simulation, die sonst nur wenige Entwickler in dieser Form verfolgen. Erstmals beginnt das Spiel in der Formel 2, wo die Fahrer ihre Fähigkeiten auf den Prüfstand stellen müssen, um sich ihr Cockpit in der Königsklasse des Rennsports zu verdienen. Im Anschluss werden die Rivalitäten aus der F2 mit in die Formel 1 genommen, wo auf 21 Strecken die Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Im Hinblick auf F1 2018 brachte Codemasters nicht nur inhaltliche Verbesserungen mit, sondern förderte zudem ein besseres Verhalten der KI auf der Rennstrecke. Die einzige große Schwäche des Spiels ist es, dass es nicht mit Splitscreen nutzbar ist und damit Rennen gegen die Freunde auf dem eigenen Sofa ausfallen. Multiplayer-Spiele sind nur online möglich. F1 2019 ist sowohl für die PS4 als auch die Xbox One verfügbar.

Gran Turismo Sport

Gran Turismo Sport: Screenshot

Gran Turismo Sport: Screenshot

Ein weitere Rennspiel-Klassiker, der allerdings dank Entwickler Sony nur auf der PlayStation verfügbar ist, ist Gran Turismo Sport. Dabei handelt es sich um ein Game, das ebenfalls viel Realismus mitbringt und hunderte Originalfahrzeuge detailgetreu gestaltet hat. In diesem erhalten Spieler durch eine neue Physik-Engine ein noch besseres Fahrgefühl, als es bereits in vorherigen GT-Spielen der Fall war, wie auch Lewis Hamilton im Rahmen der Weltmeisterschaft bestätigte. Nachdem das vorherige Gran Turismo fast nur online zu nutzen war, hat sich Gran Turismo Sport auf seine Stärken besinnt und hat auch offline einiges zu bieten. Darunter befinden sich zum Beispiel mehr Autos und Rennstrecken als je zuvor, unter denen jeder Gamer etwas Passendes finden sollte. Besonders beliebt ist dabei natürlich der Nürburgring mit seiner legendären Nordschleife, die in Gran Turismo auch nicht leichter als im Original zu befahren ist. Es ist schade, dass sich Gran Turismo Sport noch nicht wirklich als eSport-Game durchgesetzt hat. Hierzu zählen eher Games wie CS:GO, Dota 2 und League of Legends mit ihren bekannten Turnieren. Diese sind bei den Fans so beliebt, dass die Tickets stets schnell verkauft werden. Und selbst etablierte Online-Wettanbieter haben den Trend in Richtung eSport bereits erkannt und haben daher sogar schon feste eSport Wetten-Kategorien in ihr Angebot mit aufgenommen. Die Fanbasis ist für Gran Turismo Sport auf jeden Fall vorhanden, um auf der großen Bühne gespielt zu werden. Ob sich das Spiel tatsächlich einmal als eSport behaupten kann, wird sich zeigen. Wünschen würden wir es dem Game auf jeden Fall.

Forza Motorsport 7

Ganz ohne Rennspiel soll die Xbox One auch nicht auskommen. Deshalb eignet sich Forza Motorsport 7 hier besonders gut, um auf der Rennstrecke einmal so richtig die Räder durchdrehen zu lassen. Im siebten Spiel der langjährigen Reihe finden wir über 700 Fahrzeuge, was die Auswahl nicht unbedingt leichter macht – in diesem Fall ein positiver Punkt. 32 Rennstrecken stehen insgesamt zur Verfügung. Dabei kann das Rennen auf legendären Pisten wie in Bathurst, Brands Hatch oder dem Nürburgring ausgetragen werden. Doch auch andere einzigartige Strecken haben es in das besonders abwechslungsreiche Spiel geschafft. Dazu gehören Stadtkurse in Rio de Janeiro oder die Teststrecke auf dem Flugplatz aus der TV-Serie Top Gear. Besonders gelobt werden von den Spielern die Grafik, die realistischen Sounds sowie die immer wechselnden Rennen, die einen Abend mit der Xbox wie im Flug vergehen lassen. Auf Forza Motorsport 7 kann Turn 10 auf jeden Fall aufbauen und scheint dies ohnehin bereits zu tun. Erste Tests für Forza Motorsport 8 fanden bereits im Dezember 2019 statt und lassen die Vorfreude auf den nächsten Ableger weiter steigen.

Welche Spiele lohnen sich außerdem noch?

WRC 8 ist das Spiel, das sich vollständig um die Rallye-Weltmeisterschaft dreht und damit vor allem Offroad-Fans anspricht. Es ist gut gemacht und sorgt mit dynamischem Wetter für größere Abwechslung, als es je zuvor der Fall war. Auch der Karrieremodus ist mit 100 Wertungsprüfungen so groß wie nie zuvor ausgefallen.

Am meisten Spaß macht ohne Zweifel das Spiel Wreckfest. Hierbei geht es darum, mit angepassten Autos, Rasenmähern, Treckern oder anderen Gefährten die Freunde und Gegner zu zerstören. In den Rennen gibt es keine Regeln, sodass alles – wirklich alles – geht. So macht Gaming auch 2020 noch viel Spaß.


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?