Search
Generic filters

Die Hama Spirit Pure im Test: gute Earbuds zum kleinen Preis!

Hama: Spirit Pure - Bild

Das deutsche Unternehmen Hama kennt man aus verschiedensten Produktkategorien, das Markenzeichen des Unternehmens sind solide, qualitative Produkte zu einem günstigeren Preis. Hama hat schon einige Bluetooth Earbuds im Sortiment, mit dem „Spirit Pure“ erweitert das Unternehmen ihre Produktpalette und bringt einen Kopfhörer auf den Markt, der sich in Sachen Soundqualität vor der Konkurrenz nicht verstecken muss!

vollständigen Testbericht lesen

Hama Bluetooth Kopfhörer 'Spirit Pure' (In Ear Kopfhörer mit Mikrofon, True Wireless Earbuds mit Ladestation, IPX5 spritzwassergeschützt, 25h Akku, kabellose Kopfhörer mit Sprachsteuerung) schwarz
9 Bewertungen
Hama Bluetooth Kopfhörer "Spirit Pure" (In Ear Kopfhörer mit Mikrofon, True Wireless Earbuds mit Ladestation, IPX5 spritzwassergeschützt, 25h Akku, kabellose Kopfhörer mit Sprachsteuerung) schwarz
  • True Wireless Kopfhörer: 5h Musik hören, 3,5h Telefonieren, Bluetooth Kopfhörer mit Ladecase bis zu 4x unterwegs nachladen, insgesamt bis 25h Laufzeit
  • Kabellose Sportkopfhörer mit IPX5: Schutz vor Regen, Spritzwasser, Schweiß und Schmutz gemäß IPX5 Standard, ideal zum Joggen oder Fahrrad fahren
  • Wireless Earbuds mit Sprachassistent und Touch: z.B. Lautstärke mit Siri und Google Assistant steuern oder Anruf annehmen über Touch Control
  • Sicherer Halt: In Ear Kopfhörer mit Silikon-Ohrstöpseln passen sich individuell an das Ohr an, perfekte Passform reduziert Geräusche + Lärm von außen
  • Lieferumfang: 1x Bluetooth-Kopfhörer "Spirit Pure" (2x Bluetooth 5.0), 1x Ladebox, 3 Paar Ohrpolster in S/M/L, 1x USB-C-Ladekabel, 1x Kurzanleitung
Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x