Search
Generic filters

Die neuen Monitore der Ultra-Serie von LG übertreffen verbessert und aufgerüstet für 2021 alle Erwartungen

Die neuen Monitore der Ultra-Serie von LG übertreffen verbessert und aufgerüstet für 2021 alle Erwartungen

LG Electronics (LG) will mit seinen neuen Ultra-Monitoren auf der CES® 2021 seine bereits starke Position im Premium-Monitorsegment ausbauen. Die neuesten Monitore der UltraGear™-, UltraWide™- und UltraFine™-Serien wurden speziell für Gamer, Digitalkünstler und Technologieprofis entwickelt. Sie bieten ein überragendes Produktivitäts- und Unterhaltungserlebnis und sind perfekt für den Einsatz zu Hause und im Büro geeignet.

2021 LG UltraGear Gaming Monitore
Die neuen UltraGear-Gaming-Monitore von LG (Modelle 27GP950, 32GP850 und 34GP950G) sind mit Nano-IPS-Displays mit 1 Millisekunde Gray-to-Gray (GTG) ausgestattet und bieten damit das ultimative Spielerlebnis. Alle drei 2021er-Modelle machen Spiele jedes Genres durch die von der Marke gerühmte Geschwindigkeit und Bildqualität, hohe Bildschirmauflösungen und einen großen Farbraum (DCI-P3 98 Prozent) noch intensiver erlebbar.

Der 27-Zoll-UltraGear-4K-UHD-Monitor (Modell 27GP950) ermöglicht ein schnelles, flüssiges Gameplay mit einer schnellen Bildwiederholrate von 144 Hz, übertaktbar auf 160 Hz. Er unterstützt außerdem HDMI 2.1 Variable Refresh Rate (VRR) für flüssige Bilder und ermöglicht Nutzern, 4K-Spiele mit bis zu 120 Hz sowohl auf PCs als auch auf der neuesten Generation von Konsolen zu genießen. Zur erstklassigen Gaming-Performance des 27GP950 trägt auch die Hardware-Kalibrierung von LG bei, die es dem Nano-IPS-Display des Monitors ermöglicht, Farben außergewöhnlich genau und lebendig zu reproduzieren.

Der LG 32GP850 Monitor ist ein würdiger Nachfolger des im letzten Jahr hochgelobten Modells 27GL850. Der 31,5-Zoll-QHD-Nano-IPS-Monitor (Quad High Definition) bietet mit seinem ultraschnellen Flüssigkristallpanel mit 165 Hz Bildwiederholfrequenz, das auf 180 Hz übertaktet werden kann, Gaming auf höchstem Niveau. Dank der NVIDIA G-SYNC®-Kompatibilität tauchen Gamer mit diesem UltraGear-Monitor noch tiefer in ihre Lieblingsspiele ein und erleben satte, lebendige Bilder ohne Störungen und Flimmern.

Der mit dem CES Innovation Award 2021 ausgezeichnete LG 34GP950G bietet dank seines 34-Zoll-UltraWide-QHD-Nano-IPS-Displays mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz (übertaktbar auf 180 Hz) eine kinoreife Qualität bei Spielen. Der Monitor verfügt über NVIDIA G-SYNC® ULTIMATE, die höchste Stufe der G-SYNC-Leistung, die offiziell von NVIDIA zertifiziert wurde, um die beste Bildqualität mit minimiertem visuellem Ruckeln sowie ein noch intensiveres Spielerlebnis zu bieten.

Des Weiteren sind die Modelle 27GP950 und 34GP950G VESA DisplayHDR 600-zertifiziert, während der Monitor 32GP850 HDR10 für dynamisches Gaming in Bestform unterstützt. Jedes Modell verfügt über einen Bildschirm mit matter Oberfläche, um Reflexionen zu reduzieren, und ein attraktives rundes Design auf der Gehäuserückseite, das Teil des unverwechselbaren, futuristischen Looks von LG UltraGear ist.

2021 LG UltraWide Monitor
Der ebenfalls mit dem CES Innovation Award ausgezeichnete LG UltraWide-Monitor 40WP95C ist ein Multitasking-Kraftpaket mit einem gebogenen 40-Zoll-Nano-IPS-Display mit 5K2K-UltraWide-Auflösung (5.120 x 2.160) und einem Seitenverhältnis von 21:9. Mit seiner großzügigen Bildschirmfläche unterstützt dieser Monitor die Produktivität des Anwenders, indem er ihm die Möglichkeit gibt, noch mehr Inhalte auf dem Bildschirm zu sehen. Das macht den Monitor zu einer guten Wahl für diejenigen, die digitale Inhalte entwickeln oder für alle, die regelmäßig Multitasking betreiben. Die scharfe Bildqualität mit einer Abdeckung von 98 Prozent des DCI-P3-Farbraums und 135 Prozent des sRGB-Farbraums sorgt für die nötige Präzision bei detaillierter Arbeit, während die Unterstützung von HDR 10 eine makellose HDR-Performance garantiert. LG UltraWide erfüllt mit einer Vielzahl von Optionen auch die Konnektivitätsanforderungen des modernen Profis, einschließlich Thunderbolt™ 4, das gleichzeitig schnelle Datenübertragung und Stromversorgung über ein einziges Kabel bietet. Der Monitor ist ergonomisch gestaltet und lässt sich vollständig in der Neigung, Höhe und Drehung verstellen, sodass er für jeden Benutzertyp und jede Körperform besten Komfort gewährleistet.

2021 LG UltraFine Display OLED Pro
Mit seiner präzisen Farbwiedergabe und der herausragenden HDR- und SDR-Bildqualität ist das UltraFine Display OLED Pro (Modell 32EP950) von LG eine ideale Lösung für Kreativprofis wie Visual-Effects-Künstler und Produzenten, die in Film- oder Animationsstudios arbeiten. Das selbstemittierende OLED-Display verleiht dem 31,5-Zoll-4K-Monitor ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1. Die unabhängige Dimmsteuerung seiner mehr als acht Millionen Pixel trägt dazu bei, den störenden Halo-Effekt zu eliminieren, der bei HDR-LCD-Displays üblich ist. Das UltraFine Display OLED Pro bietet außerdem eine hervorragende Farbgenauigkeit, die 99 Prozent des DCI-P3- und des Adobe RGB-Farbraums abdeckt.

Der LG UltraFine Display OLED Pro erreicht dank seines 10-Bit-4K-OLED-Displays und des LG Calibration Studios die von digitalen Künstlern geforderte Farbtreue. Mit der Hardware-Kalibrierungslösung von LG können Benutzer direkte Anpassungen vornehmen, um ein Höchstmaß an Farbgenauigkeit und -konsistenz zu erhalten. Für die einfache Verbindung mit einer Vielzahl von Geräten verfügt der Monitor über eine Fülle von Anschlüssen: einen USB Typ-C mit 90W Ladefunktion, zwei DisplayPort, einen HDMI und drei USB.

„Von immersivem Gaming bis hin zu Produktivität und Leistung auf professionellem Niveau – die hochmodernen Ultra-Monitore von LG können die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Verbraucher von heute erfüllen“, sagt Jang Ik-hwan, Senior Vice President und Head of the IT Business Unit of LG Electronics Business Solutions Company. „Unsere Führungsposition im Premium-Monitor-Segment ist nur dann nachhaltig, wenn wir weiterhin mit vielfältigen neuen, innovativen Angeboten für bestehende und neue Kunden überzeugen.“

LGs 2021 Ultra-Monitore sind während der CES 2021 ab dem 11. Jänner auf dem virtuellen Messestand von LG zu sehen. Mit dem #LGCES2021 auf Social Media bleiben Sie über alle Neuigkeiten von LG auf der CES auf dem Laufenden.

Detaillierte Produktinfos:

LG UltraGear 34GP950G*

  • Display: Nano IPS
  • Bildschirmdiagonale: 34 Zoll
  • Auflösung: UltraWide QHD (3440 x 1440)
  • Farbsteuerung: DCI-P3 98 %
  • Frequenzbereich: 144Hz (180Hz OC)
  • Reaktionszeit: 1ms
  • HDR: VESA DisplayHDRTM 600
  • Features: NVIDIA® G-SYNC® ULTIMATE, DP Adaptive-Sync

LG UltraGear 27GP950*

  • Display: Nano IPS
  • Bildschirmdiagonale: 27 Zoll
  • Auflösung: 4K UHD (3840 x 2160)
  • Farbsteuerung: DCI-P3 98 %
  • Frequenzbereich: 144Hz (160Hz OC)
  • Reaktionszeit: 1ms
  • HDR: VESA DisplayHDRTM 600
  • Features: NVIDIA® G-SYNC® Compatible, AMD FreeSyncTM Premium Pro, HDMI 2.1 VRR

LG UltraGear 32GP850*

  • Display: Nano IPS
  • Bildschirmdiagonale: 31,5 Zoll
  • Auflösung: QHD (2560 x 1440)
  • Farbsteuerung: DCI-P3 98 %
  • Frequenzbereich: 165Hz (180Hz OC)
  • Reaktionszeit: 1ms
  • HDR: HDR10
  • Features: NVIDIA® G-SYNC® Compatible, AMD FreeSyncTM Premium

LG UltraWide 40WP95C

  • Display: Nano IPS
  • Bildschirmdiagonale: 40 Zoll
  • Auflösung: 5K2K UltraWide (5120 x 2160)
  • Farbsteuerung: DCI-P3 98 %
  • Frequenzbereich: 72Hz
  • Reaktionszeit: 5ms
  • HDR: HDR10
  • Features: AMD RadeonTM, FreeSyncTM, ThunderboltTM 4

LG UltraFine 32EP950

  • Display: OLED
  • Bildschirmdiagonale: 31,5 Zoll
  • Auflösung: 4K UHD (3840 x 2160)
  • Farbsteuerung: DCI-P3 99 %
  • Frequenzbereich: 60Hz
  • Reaktionszeit: 1ms
  • HDR: 1M: 1 C/R, Pixel Dimming HDR, VESA, DisplayHDRTM 400, True Black
  • Features: USB-C
Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?