Search
Generic filters

Disciples: Liberation im Test – die Rettung der Disciples-Reihe?

Disciples: Liberation - Screenshot

Anhänger der Disciples-Reihe wurden vor einigen Jahren mit Teil 3 herbe enttäuscht. Da muss Wiedergutmachung her! Aber pronto! Der Großableger und Hauptkonkurrent Heroes of Might and Magic war damals … Schwert auf die Brust … einfach in allen Belangen besser. Neues wurde versucht, Ideen wurden vorgetragen und Innovation wurde verpixelt. Alles nichts gebracht! In Sachen Strategie-Rollenspiel ist die Messers Schneide extrem dünn und man fällt als Entwickler entweder auf die eine oder auf die andere Seite. Daher muss man als Redakteur bei derlei Spiel-Genre genaues Augenmerk auf die Mechanik, Kampf-Balance und die Finessen der Geschichte achten. Ich kann euch eines sagen: Dies ist mit bei Disciples Liberation (leider oder zum Glück) sehr leicht gelungen. Ob dies nun gut oder schlecht für den Spieletitel ist, lest ihr im nachfolgenden Review.

zum Test

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?