Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Don’t Be Afraid: erfolgreiches Horrorspiel bekommt ein großes Sprachupdate

Don’t Be Afraid: erfolgreiches Horrorspiel bekommt ein großes Sprachupdate

Angst fühlt sich in jeder Sprache gleich an! Das erfolgreiche Horrorspiel Don’t Be Afraid bekommt ein großes Sprachupdate. Untertitel für Sprachen wie Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch (vereinfacht), Türkisch, Polnisch, Russisch, Japanisch und Koreanisch sind nun verfügbar.

Neben neuen Sprachoptionen erhielt das Spiel auch volle Controller-Unterstützung und neue Achievements. Don’t Be Afraid wird bald auch auf GOG.com erhältlich sein! Du bist in einem dunklen, kalten Raum aufgewacht. Trotz der Dunkelheit versuchst du, die Umgebung zu erkennen, aber vergeblich. Du weißt nicht, wo du bist. Beängstigende Geräusche sind überall um dich herum zu hören, das Gefühl der Hilflosigkeit erfüllt deine Seele. Du hast zu viel Angst, um allein in diesem furchterregenden Raum zu gehen… aber du musst es tun.

In Don’t Be Afraid schlüpfst du in die Rolle von David, einem 11-jährigen Jungen, dessen schlimmste Albträume gerade zur schrecklichen Realität geworden sind. Löse Rätsel, die von deinem Entführer, Mr. Franklin, vorbereitet wurden, während du dich verzweifelt an die letzten Reste deines Verstandes klammerst. Entkomme aus dem Herrenhaus, in dem alles darauf ausgelegt ist, dich leiden zu lassen.

Veröffentlicht im Dezember 2020, ist Don’t Be Afraid in den Top 5 der Psychological Horror Steam Spiele gelandet, die im Jahr 2020 veröffentlicht wurden und bekommt immer noch sehr positive Steam Bewertungen (über 88%)! Du kannst auch Don’t Be Afraid – The First Toy spielen, das als kostenloser Prolog veröffentlicht wurde und als großartige Einführung in die Geschichte dient (91% Steam User Score).

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewerten
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?