• No Streams Online!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Door Kickers: Action Squad | Test

Rambo bis FBI – Schneller Tatikshooter im Pixellook!

ACHTUNG FBI! Dieser Satz ist wohl passend für das ganze Spiel. Auch wenn man sicherlich nicht nur als FBI Agent spielen kann, sondern noch andere Klassen zur Auswahl hat, so geht es in Door Kickers genau darum was der Titel schon suggeriert. Türen eintreten – Schnelle Schusswechsel – Gewinnen!

 

Door Kickers: Action Squad - Test

Dank coolem Pixellook geht es in Door Kickers: Action Squad ziemlich heiß her!

 

Fangen wir aber mal von vorne an: In Door Kickers Action Squad aus dem Hause „KillHouse Games“ spielt ihr wahlweise alleine oder mit einem Freund zusammen. Jeder sucht sich eine Klasse aus die am besten zu seinem Spielstil passt. Während ihr als „Assault“ mit einem Sturmgewehr viel austeilt, könnt ihr das Spiel aber auch als „FBI Agent“, der nur mit einer Pistole auskommen muss, oder sogar als „Recon“ spielen. Dieser hat schallgedämpfte Waffen und kann nahezu lautlos agieren. Ansonsten stehen euch noch zwei weitere schwer bewaffnete Klassen zu Verfügung. Zum einen ein Polizist mit großem ballistischem Schild und einen schweren Soldaten mit einer Kampfschrotflinte, dessen Schwierigkeitsgrad einfach nur als „LOL“ umschrieben wird.

Keine Story aber viel zu tun!

Neben den Story Missionen mit insgesamt 60 Leveln gibt es neben den wöchentlichen Aufgaben auch noch weitere Spielmodi, wie etwa einen unendlichen Tower bei dem man seinen besten Rekord aufstellen kann und wie in jedem guten Shooter auch einen Zombiemode, bei dem zusätzliche untote den Schwierigkeitsgrad nochmals erhöhen. Fast schon schade das es hier keinen Battlepass gibt.

Ziel des Ganzen ist es alle Geiseln zu retten und jeden Gegner auf der Karte zu eliminieren. Das ist teilweise gar nicht so einfach, denn die Gegner werden immer schwerer und klüger, teilweise benutzen sie die Geiseln als menschlichen Schild und ihr müsst aufpassen so wenige Geiseln wie möglich zu töten den das spiegelt sich natürlich neben der Zeit die ihr braucht, in euer späteren Wertung wieder. Neben diesen einfachen Missionszielen gibt es aber auch noch ein paar andere, wie zum Beispiel eine Bombe in einer bestimmten Zeit zu finden und zu entschärfen.

Door Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - SceenshotDoor Kickers: Action Squad - Sceenshot

 

Verbessert euer Gear, und kämpf euch zum Sieg

Um zu gewinnen stehen euch ein paar Hilfen zur Verfügung. Zum einen hat jede Klasse neben der Hauptwaffe noch eine Spezialfähigkeit, zum anderen könnt ihr euren Ausrüstungsslot mit Dingen wie Blendgranaten oder Sprengsätzen belegen, die in vielen Situationen sehr hilfreich sein können. Darüber hinaus gibt es in der oberen Ecke des Bildes einen Action Balken der sich mit jeder Geisel sowie jedem besiegtem Gegner füllt. Habt ihr eine bestimmte Menge an Punkten verdient, könnt ihr damit Medipacks kaufen, euren Freund wiederbeleben oder euch selber ein Extra Leben verschaffen. Solltet ihr es schaffen den Balken ganz zu füllen, so könnt ihr eure Spezialfähigkeit nutzen die euch meist die Arbeit wirklich erleichtert.

Je nach Wertung bekommt ihr am Abschluss der Runde Sterne die ihr für eure Klasse ausgeben könnt. Entweder ihr investiert diese in neue Waffen, die Teils stärker sind aber auch andere Werte aufweisen, oder ihr verteilt sie im Skillmenü das euch mehr Action Punkte gibt oder euch einen Geschwindigkeitsboost verleiht. Das sind natürlich nur ein paar wenige Beispiele.

Netter Retropixel Look!

Grafisch ist Door Kickers im Gegensatz zum Original eher als Plattformer konzipiert, es handelt sich hierbei allerdings auch um ein Sequel das zwar die gleichen Grundsätze wie das Hauptspiel verfolgt aber sich durchaus wesentlich arcadiger spielt. Dazu kommt der recht eigenwillige Pixellook, der ebenfalls nichts mit dem Hauptspiel zu tun hat, doch dem Spiel einen gewissen Charme verleiht. Die Figuren sind durch die Pixel natürlich nicht besonders Detailreich aber man erkennt immer was auf dem Bildschirm passiert. Ein bisschen störend ist die Tatsache, dass es nur eine Art von Geiseln gibt, die sich Teilweise auch echt doof anstellen und an Stellen positioniert sind, in denen sie auch einfach so hätten flüchten können.

 

Nette Anspielungen und Eastereggs

Ansonsten wird das Spiel von einem schnellen aber guten Soundtrack begleitet, der einfach super zum Setting passt. Ein schnelles Spiel mit schnellem Sound. Abgerundet wird Door Kickers durch kleine liebevolle Kleinigkeiten. So haben die Entwickler Humor bewiesen und in den Leveln 20 Donuts versteckt die es zu finden gilt, und somit das Klischee des faulen amerikanischen Cops bedient. Aber auch die Omas, die einen mit ihrem Krückstock hauen, weil sie denken die Polizisten wären Einbrecher sind eine kleine nette Anspielung. Und auch wenn noch nicht Weihnachten ist kann man mit ein paar Objekten in der Welt interagieren, denn auch eine Tanne lässt sich schmücken.

F A Z I T

Door Kickers: Actions Squad ist ein schneller und arcadiger Police Shooter und macht alleine aber auch mit einem Freund richtig Spaß. Es ist einfach zu erlernen und kann gut auch gemütlich mit einem Controller gespielt werden. Auch wenn die Sterne Wertung an einen mobile Titel erinnert und die Runden mit ein bis fünf Minuten etwas kurz sind, kann man sein Geld deutlich schlechter ausgeben.

Mit knapp 16€ auf Steam ist das Spiel sicherlich nicht ganz günstig, doch man bekommt auf jeden Fall eine Menge Spaß bei dem die Taktik auch mal in den Hintergrund rücken darf. Es hat schon eine Menge zu bieten aber ein paar mehr Klassen oder Gegnertypen, dürften es am Ende des Tages dann doch noch sein.

PRO

  • Pixelgrafik mit Retrocharme
  • Schnelles GamePlay und kurze Runden
  • Steigender Schwierigkeitsgrad aber nie Unfair
  • 8Bit Sound der zur Stimmung passt.

KONTRA

  • Nach dem Spiel kaum Wiederspielwert
  • Nur 5 Klassen und eine Handvoll Gadgets
  • Witzig aber nicht innovativ
8.3

Grandios

Gameplay - 8.6
Grafik - 8.3
Sound - 8.3
Inhalt - 7.8
Atmosphäre - 8.5
Ich gehöre schon lange zur PC Master Race, jedoch befindet sich auch die ein oder andere Konsolen in meinem Besitz. Meine erste Spielekonsole, mit der ich auch aufgewachsen bin, war die N64. Auf dem Rechner zogen mich dann Shooter in ihren Bann und das Thema rund um eSports interessiert mich seit eh und je. Zur Abwechslung darf es auch einmal ein Rätsel oder ein Indie Spiel sein! Am liebsten sind mir Spiele, die mich durch ihre Kreativität und Innovation an den Bildschirm fesseln.

1
Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
1 Kommentar-Threads
0 Thread-Antworten
1 Abonnenten
 
Aktivster Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentatoren
DemonBox Aktuelle Kommentatoren
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
DemonBox
Mitglied
DemonBox
Offline

Wie geil,… das ihr solche Games auch testet. Hab ich mir gleich mal gekauft! Mal sehen wie es ist, Test hat ja zum Glück nicht alles verraten. Weiter so….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen