Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Droht dem PC mit den neuen Konsolen (PS5, Xbox Series X) das Aus?

Zahlen, Daten und Fakten rund um den »Tag der Videospiele«

Droht dem PC mit den neuen Konsolen (PS5, Xbox Series X) das Aus?

Was waren das noch für Zeiten, als ich mit dem Commodore 64 in die Welt der Videospiel eintauchte. Angefangen hat alles mit “Court Tennis” und als ich dann zum ersten Mal meinen C64 mit der “Maniac Mansion” Disc fütterte, war es um mich geschehen und ein leidenschaftlicher Zocker war geboren. Schon damals wusste ich Videospiele werden mich mein ganzes Leben lang begleiten und ich hatte keine Ahnung was sich da noch tun würde. Nun sind einige Jahre vergangen, ich führe ein eigenes Spielemagazin und die Auswahl der Plattformen ist schier unendlich.

Aufgrund meines beruflichen Backgrounds werde ich im privaten Umfeld immer wieder mit der Frage konfrontiert, welche Plattform (Konsole oder PC) nun die Beste sei… eine passende Antwort gibt es aber dafür nicht, da jede Plattform seine Vor und Nachteile hat. Anlässlich des “Tag der Videospiel” findet ihr bei unseren Kollegen einen sehr umfangreichen und vor allem interessanten Beitrag, welcher sich mit weiteren Fragen beschäftigt und alle gesammelten Zahlen, Daten und Fakten präsentiert.

Hier ein kurzer Auszug…

“Nachfrageentwicklung von Konsolen- und PC-Spielen

In den letzten fünf Jahren ist die Nachfrage nach Konsolenspielen auf idealo.de insgesamt gestiegen. Besonders PS4-Spiele konnten zwischen 2016 und 2018 ein stetig wachsendes Kaufinteresse verzeichnen und zählten zu den Favoriten der idealo-Nutzer. Allerdings droht zukünftig das Ende dieser Vormachtsstellung: Seit Einführung der Nintendo Switch entwicklt sich die Nachfrage nach den dazugehörigen Spielen auf idealo.de rasant: Lag sie bis 2017 noch unter der des Konkurrenten Xbox One, gewann sie ab 2018 deutlich dazu. In 2019 schafften es die Spiele sogar als einzige, nochmals kräftig an Nachfrage zuzulegen – und lassen im ersten Halbjahr 2020 Wettbewerber Sony erstmalig hinter sich.

Im Gegensatz zu Konsolenspielen ist bei den PC-Spielen bereits ab 2018 ein rückläufiger Trend in der Nachfrage erkennbar. Im Vergleich zu 2017 ging sie bereits um rund 1,5 Prozent zurück, ein Jahr später um weitere 27 Prozent innerhalb der betrachteten fünf Jahre. Verglichen mit Konsolenspielen für PS4 und Nintendo Switch verbuchten PC-Spiele rund 73 beziehungsweise 34 Prozent weniger Nachfrage zwischen 2016 und 2020. Allerdings lag das Kaufinteresse um knapp 37 Prozent höher als für Xbox One-Spiele.”

Den vollständigen Beitrag könnt ihr hier einsehen.

Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?